Öffnungszeit

Mon - Fri, 8:00 - 9:00

WhatsApp

+8618037022596

Schreiben Sie uns eine E-Mail

[email protected]

Image

Luftqualitätsmonitor zur Messung von CO2, Temperatur und Luftfeuchtigkeit

+

Tragbarer CO2-Temperatur-Feuchtigkeitsmonitor Luftqualitätsmonitor Infrarot-NDIR-Detektor Indoor-Outdoor-ErkennungswerkzeugeBeschreibung: Dieses Produkt ist ein Luftqualitätsmonitor, der Kohlendioxid (CO2), Temperatur und Luftfeuchtigkeit erkennt. Es kombiniert Sensoren zur Echtzeitüberwachung von Kohlendioxid (CO2), Temperatur und Luftfeuchtigkeit auf seinem Display.

Image

Luftqualitätsmonitor zur Messung von CO2, Temperatur und Luftfeuchtigkeit

+

Tragbarer CO2-Temperatur-Feuchtigkeitsmonitor Luftqualitätsmonitor Infrarot-NDIR-Detektor Indoor-Outdoor-ErkennungswerkzeugeBeschreibung: Dieses Produkt ist ein Luftqualitätsmonitor, der Kohlendioxid (CO2), Temperatur und Luftfeuchtigkeit erkennt. Es kombiniert Sensoren zur Echtzeitüberwachung von Kohlendioxid (CO2), Temperatur und Luftfeuchtigkeit auf seinem Display.

Image

MH-Z19C NDIR CO2-SENSOR

+

Das MH-Z19C NDIR-Infrarot-Gasmodul ist ein gängiger Typ, kleiner Sensor, Stifttyp oder Anschlusstyp, der das nichtdispersive Infrarot (NDIR)-Prinzip verwendet, um das Vorhandensein von CO2 in der Luft zu erkennen, mit guter Selektivität, nicht sauerstoffabhängig und langes Leben. Eingebaute Temperaturkompensation; und es hat einen UART-Ausgang und einen PWM-Ausgang. Es wurde durch die enge Integration von ausgereifter Infrarot-absorbierender Gasdetektionstechnologie, präzisem optischem Schaltungsdesign und überlegenem Schaltungsdesign entwickelt.

Image

MH-742B Sensor für brennbare Gase

+

Der MH-742B ist ein universeller intelligenter Sensor zur Erkennung von brennbarem Gas, der das nichtdispersive Infrarot (NDIR)-Prinzip nutzt. Mit hoher Selektivität, keiner Sauerstoffabhängigkeit, hoher Leistung und langer Lebensdauer verfügt der MH-742B auch über eine integrierte Temperaturkompensation. MH-742B ist ein kompakter und leistungsstarker Sensor, der auf Infrarotabsorption der Gasdetektionstechnologie, Mikrobearbeitung und ausgeklügeltem Schaltungsdesign basiert.

Image

ME2-O2-Ф20 Elektrochemischer Sauerstoffsensor

+

Der elektrochemische Sensor ME2-O2-Ф20 erfasst die Gaskonzentration durch Messung des Stroms nach dem elektrochemischen Prinzip, das den elektrochemischen Oxidationsprozess des Zielgases an der Arbeitselektrode in der Elektrolysezelle nutzt, der bei der elektrochemischen Reaktion des Zielgases erzeugte Strom ist direkt proportional zu seiner Konzentration nach dem Faradayschen Gesetz, dann könnte die Konzentration des Gases durch den Messwert des Stroms erhalten werden.

Image

F1013 GASDURCHFLUSSSENSOR

+

Der Mikroströmungssensor F1013 verwendet das thermodynamische Prinzip zur Erkennung des Gasflusses und verfügt über eine hohe Genauigkeit und gute Wiederholbarkeit. Durch den eingebauten Temperatursensor hat das Produkt die Funktion einer professionellen Temperaturkompensationskalibrierung. Gleichzeitig ist der Ausgang eine lineare analoge Spannung, die bequem zu verwenden ist.

Image

F1012 GASDURCHFLUSSSENSOR

+

Der Mikrodurchflusssensor F1012 verwendet das thermodynamische Prinzip zur Erkennung des Gasflusses und verfügt über eine hohe Genauigkeit und gute Wiederholbarkeit. Durch den eingebauten Temperatursensor hat das Produkt die Funktion einer professionellen Temperaturkompensationskalibrierung. Gleichzeitig ist der Ausgang eine lineare analoge Spannung, die bequem zu verwenden ist.

Image

ZPH03 Infrarot-Partikelsensor

+

Dieser Sensor integriert eine Infrarot-PM2.5-Erkennungstechnologie, die das Partikelzählprinzip verwendet, um PM2.5 in der Umgebung zu erkennen. Es kann die Partikel erkennen (Durchmesser ≥1μm). Vor der Auslieferung wurde der Sensor mit guter Konsistenz und hoher Empfindlichkeit gealtert, debuggt und kalibriert.

Image

MH-Z14 NDIR CO2-SENSOR

+

Das MH-Z14 NDIR-Infrarot-Gasmodul ist ein gängiger Sensor mit geringer Größe, der das nichtdispersive Infrarot (NDIR)-Prinzip verwendet, um das Vorhandensein von CO2 in der Luft mit guter Selektivität, nicht sauerstoffabhängig und langer Lebensdauer zu erkennen. Eingebauter Temperatursensor kann Temperaturkompensation durchführen; und es hat einen digitalen Ausgang und einen analogen Spannungsausgang. Dieser Infrarot-Gassensor vom Commons-Typ wurde durch die enge Integration einer ausgereiften Infrarot-absorbierenden Gasdetektionstechnologie, eines präzisen optischen Schaltungsdesigns und eines überlegenen Schaltungsdesigns entwickelt. Sein Design, Produktion und Inspektion halten sich an unten: GB/T13384-92

Image

MH-Z14A NDIR CO2-SENSOR

+

Das MH-Z14A NDIR Infrarot-Gasmodul ist ein gängiger Sensor kleiner Größe, der das nichtdispersive Infrarot (NDIR)-Prinzip verwendet, um das Vorhandensein von CO2 in der Luft zu erkennen, mit guter Selektivität, unabhängig von Sauerstoff und langer Lebensdauer. Eingebauter Temperatursensor kann Temperaturkompensation durchführen; und es hat einen Digitalausgang und einen PWM-Ausgang. Dieser gängige Infrarot-Gassensor wurde durch die enge Integration einer ausgereiften Infrarot-absorbierenden Gasdetektionstechnologie, eines Präzisionsoptik-Schaltungsdesigns und eines überlegenen Schaltungsdesigns entwickelt.

Image

MQ-9B Halbleitersensor für Kohlenmonoxid

+

Empfindliches Material des MQ-9B-Gassensors ist SnO2, das in sauberer Luft eine geringere Leitfähigkeit aufweist. Es erkennt Kohlenmonoxid (1,5 V) durch die Methode des Zyklus hoher und niedriger Temperatur. Bei hoher Temperatur (5,0 V) kann es CO erkennen und die anderen bei niedriger Temperatur adsorbierten Gase reinigen. Die Leitfähigkeit des Sensors steigt mit steigender CO- und CH4-Gaskonzentration. Benutzer können die Änderung der Leitfähigkeit durch eine einfache Schaltung in ein entsprechendes Ausgangssignal der Gaskonzentration umwandeln.

Image

MG812 Elektrolyt CO2-Sensor

+

Der MG-812 ist ein chemischer Halbleiter-Oxid-Sensor, der die Prinzipien von Festelektrolytbatterien verwendet, um CO2 zu erkennen. Wenn der Sensor auf einer bestimmten Arbeitstemperatur gehalten und in einer CO2-Atmosphäre platziert wird, tritt eine Elektrodenreaktion zwischen den positiven und negativen Elektroden der Batterie auf, und die Ausgangssignalspannung ist umgekehrt proportional zum Logarithmus der CO2-Konzentration. Eine Spannungsänderung im Testsignal kann eine Änderung der CO2-Konzentration erkennen.

Image

MH-711A NDIR CO2-SENSOR

+

Der MH-711A ist ein universeller intelligenter Sensor zur Erkennung von CO2 in der Luft, der die Vorteile des nichtdispersiven Infrarot-Prinzips (NDIR) nutzt. Mit hoher Selektivität, keiner Sauerstoffabhängigkeit, hoher Leistung und langer Lebensdauer verfügt der MH-711A auch über eine integrierte Temperaturkompensation. Der MH-711A ist ein kompakter und leistungsstarker Sensor, der auf Infrarotabsorption der Gasdetektionstechnologie, Mikrobearbeitung und ausgeklügeltem Schaltungsdesign basiert.

Image

ZC01 Modul für katalytisches brennbares Gas

+

Dieses ZC01-Modul verfügt über einen hochstabilen katalytischen Gassensor, einen Hochleistungs-Mikrocomputerprozessor und einen Infrarot-Ferneinstellungsmodus, wodurch das Modul eine hohe Zuverlässigkeit und ein einfaches Debugging bietet. Außerdem verfügt dieses Modul über eine Sensorausfallwarnung und Nullkalibrierungsgrenzfunktionen, wodurch ein kontinuierlicher Alarm oder kein Alarm des Moduls aufgrund des defekten Sensors vermieden wird. Wenn die Methankonzentration in der Luft den Alarmpunkt überschreitet, wird die Bergbaulampe so gesteuert, dass sie flackert, um die Arbeiter daran zu erinnern, rechtzeitig zu lüften oder zu evakuieren. Wenn die Methankonzentration auf den Normalwert absinkt, steuert es die Wiederherstellung des Bergbaulichts auf den normalen Beleuchtungsstatus, so dass die Sicherheit von Personal und Eigentum gewährleistet ist und unnötige Verluste vermieden werden.

Image

MQ131 Halbleiter-Ozonsensor (hohe Konzentration)

+

Empfindliches Material des MQ131-Gassensors ist Halbleitermetalloxid, das in sauberer Luft eine hohe Leitfähigkeit aufweist. Wenn das Ozongas vorhanden ist, sinkt die Leitfähigkeit des Sensors mit steigender Gaskonzentration. Benutzer können die Änderung der Leitfähigkeit durch eine einfache Schaltung in ein entsprechendes Ausgangssignal der Gaskonzentration umwandeln. Der Ozongassensor MQ131 weist eine hohe Empfindlichkeit gegenüber Ozon auf und weist auch eine Empfindlichkeit gegenüber starken Oxiden wie Cl2, NO2 usw. auf. Auf organische Störgase reagiert es entgegengesetzt.

Image

ZH03B Laser-Staubsensormodul

+

Das Laser-Staubsensormodul ist ein gängiger Sensor mit kleiner Größe, der das Laserstreuprinzip verwendet, um die Staubpartikel in der Luft mit guter Selektivität und Stabilität zu erkennen. Es ist einfach zu bedienen, mit seriellem Port-Ausgang und PWM-Ausgang.

Image

MP905 Luftqualitäts-Gassensor

+

Der Gassensor MP905 dient der Luftqualität. Es nimmt mehrschichtige Dickschicht-Herstellungstechnologie an. Das Heizelement und das Metalloxid-Halbleitermaterial auf dem Keramiksubstrat aus Subminiatur-Al2O3 werden durch eine Elektrodenableitung herausgeholt, die in einer Metallfassung und einer Kappe eingekapselt ist. Die Leitfähigkeit des Sensors wird durch die Konzentration des Zielgases beeinflusst. Je höher die Konzentration ist, desto höher wird die Leitfähigkeit des Sensors. Benutzer können eine einfache Schaltung verwenden, um die Leitfähigkeitsänderung in ein der Gaskonzentration entsprechendes Ausgangssignal umzuwandeln.

Image

ZE03-H2S Elektrochemisches Schwefelwasserstoff-Gassensormodul

+

ZE03 ist ein universell einsetzbares und leistungsstarkes elektrochemisches Modul. Es verwendet drei Elektroden, einen elektrochemischen Gassensor und einen Hochleistungsmikroprozessor. Durch die Installation verschiedener Gassensoren kann das Modul relevantes Gas erkennen. Es ist mit einem eingebauten Temperatursensor ausgestattet, um eine Temperaturkompensation durchzuführen, wodurch die Gaskonzentration genau erkannt werden kann. Es hat den digitalen Ausgang und den analogen Spannungsausgang gleichzeitig, was die Verwendung und Kalibrierung erleichtert und die Entwicklungszeit verkürzt. Es ist eine Kombination aus einem ausgereiften elektrochemischen Detektionsprinzip und einem ausgeklügelten Schaltungsdesign, um die unterschiedlichen Detektionsanforderungen der Kunden zu erfüllen.

Image

MH-410D NDIR CO2-SENSOR

+

Der Infrarot-Gassensor MH-410D ist ein intelligenter Miniatur-Universalsensor, der die NDIR-Theorie zur Erkennung der CO2-Konzentration in der Luft anwendet und eine gute Selektivität, stabile Leistung, lange Lebensdauer und Sauerstoffunabhängigkeit aufweist. Der Innentemperatursensor könnte zur Temperaturkompensation verwendet werden. Dieser Miniatur-Infrarot-Gassensor wurde durch die enge Integration von ausgereifter Infrarot-absorbierender Gaserkennungstechnologie, Mikro-Maschinentraining und überlegenem Schaltungsdesign entwickelt.

Image

ME4-CO Elektrochemischer Kohlenmonoxid-Gassensor

+

Der ME4-CO Kohlenmonoxid-Gassensor ist ein Elektrolysetyp mit konstantem Potenzial. An der Arbeitselektrode und an der Gegenelektrode findet jeweils eine Oxidations-Reduktions-Reaktion mit Kohlenmonoxid und Sauerstoff statt. Der Prozess setzt elektrische Ladung frei und erzeugt Strom. Der Strom ist direkt proportional zur Konzentration von Kohlenmonoxid. So konnte die Konzentration des Zielgases durch Messung des Stromwertes ermittelt werden.

Image

MC112C Katalytischer Sensor für brennbare Gase

+

MC112/ MC112C/ MC112D verwendet das katalytische Verbrennungsprinzip, und seine zwei Arme der elektrischen Brücke bestehen aus einem Testelement und einem Kompensationselement. Der Widerstand des Testelements steigt beim Auftreffen auf brennbare Gase, gleichzeitig ändert sich die Ausgangsspannung der Brücke und die Spannungsänderung steigt direkt proportional zur Gaskonzentration. Das Kompensationselement hat als Konferenz die Funktion, Temperatur und Luftfeuchtigkeit auszugleichen.

Image

MH-440D NDIR Infrarot CH4 Sensor

+

Der Infrarot-Gassensor MH-440D ist ein intelligenter Miniatur-Universalsensor, der die NDIR-Theorie anwendet, um die Konzentration von CH4 in der Luft zu erkennen und eine gute Selektivität, stabile Leistung, lange Lebensdauer und Sauerstoffunabhängigkeit aufweist. Der Innentemperatursensor könnte zur Temperaturkompensation verwendet werden. Dieser Miniatur-Infrarot-Gassensor wurde durch die enge Integration von ausgereifter Infrarot-absorbierender Gaserkennungstechnologie, Mikro-Maschinentraining und überlegenem Schaltungsdesign entwickelt. Es ist praktisch in der Anwendung und wird auch anstelle einer katalytischen Komponente direkt bei verschiedenen Gelegenheiten mit brennbarem und explosionsgefährlichem Gas verwendet.

Image

ZQ02-O3 Halbleiter-Ozon-Detektionsmodul

+

ZQ02-O3 nimmt Dickschicht-Halbleitersensor an, es hat die grundlegende Funktion der Haushaltsozonkonzentration, die Warnung überschreitet; bietet Statusanzeige, schaltet Signalausgänge per Summer und unterstützt das Zurücksetzen von Alarmwerten.

Image

F1022 GASDURCHFLUSSSENSOR

+

Der Mikrodurchflusssensor F1022 verwendet das thermodynamische Prinzip zur Erkennung des Gasflusses und verfügt über eine hohe Genauigkeit und gute Wiederholbarkeit. Durch den eingebauten Temperatursensor hat das Produkt die Funktion einer professionellen Temperaturkompensationskalibrierung. Gleichzeitig ist der Ausgang eine lineare analoge Spannung, die bequem zu verwenden ist.

Image

RD-623 Pyroelektrischer Infrarotsensor mit großem Fenster

+

Pyroelektrischer Infrarotsensor erkennt die Infrarotstrahlung mithilfe der temperaturabhängigen Funktion. Es unterdrückt die durch Temperaturänderungen verursachten Störungen, verwendet die Methode der komplementären dualen Sensorelemente, die die Stabilität des Sensors verbessert. Dieser PIR-Sensor kann weit verbreitet in Sicherheitsvorrichtungen, Einbruchmeldeanlagen, automatischen Türen, automatischen Lichtsteuerungen und intelligenten Spielzeugen verwendet werden.

Image

WPCR01 Keramischer kapazitiver Drucksensor

+

Der kapazitive Keramikdrucksensor WPCR01 ist eine Art kapazitiver Keramikdrucksensor, der durch einen Dickschichtprozess mit raffinierten Keramikkomponenten veredelt wird. Seine Gesamtabmessung beträgt Φ 20 * 4,35 mm. Keramik ist ein Material mit hoher Elastizität, Korrosionsbeständigkeit, Verschleißfestigkeit, Schlagfestigkeit und Vibrationsfestigkeit. Die gute thermische Stabilität der Keramik und der Hochtemperatur-Sinterprozess des Dickfilms machen den Arbeitstemperaturbereich des keramischen Drucksensors so hoch wie - 40 ~ 125 ℃. Die hohe Elastizität und Kriechfestigkeit der Keramik verleihen dem keramischen Drucksensor eine gute Langzeitstabilität. Darüber hinaus hat Keramik aufgrund seiner Korrosionsbeständigkeit einzigartige Vorteile in den Bereichen Kältetechnik, chemische Industrie und Umweltschutz.

Image

MH-Z19B NDIR CO2-SENSOR

+

Das MH-Z19B NDIR-Infrarot-Gasmodul ist ein gängiger Sensor mit kleiner Größe, der das nichtdispersive Infrarot (NDIR)-Prinzip verwendet, um das Vorhandensein von CO2 in der Luft mit guter Selektivität, sauerstoffunabhängiger und langer Lebensdauer zu erkennen. Eingebaute Temperaturkompensation; und es hat einen UART-Ausgang und einen PWM-Ausgang. Es wurde durch die enge Integration von ausgereifter Infrarot-absorbierender Gasdetektionstechnologie, präzisem optischem Schaltungsdesign und überlegenem Schaltungsdesign entwickelt.

Image

MH-712B NDIR CO2-SENSOR

+

MH-712B ist ein universeller intelligenter Sensor zur Erkennung von CO2 in der Luft, der die Vorteile des nicht-dispersiven Infrarot-Prinzips (NDIR) nutzt. Mit guter Selektivität, keiner Sauerstoffabhängigkeit, stabiler Leistung und langer Lebensdauer verfügt der MH-712B auch über eine integrierte Temperaturkompensationsfunktion. Es handelt sich um einen kompakten und leistungsstarken Sensor, der auf Infrarotabsorption der Gasdetektionstechnologie, Mikrobearbeitung und ausgeklügeltem Schaltungsdesign basiert.

Image

MD62 WÄRMELEITUNG CO2-SENSOR

+

Der Gassensor MD62 besteht aus einem Aktivelement und einem Referenzelement mit gleichem Widerstand, beide Elemente sind in einer Wheatstone-Brückenschaltung angeordnet, Der Analysegasgehalt ändert sich, der Gesamtwärmekoeffizient der Mischgase ändert sich entsprechend; Wenn das aktive Element auf das brennbare Gas trifft, wird sein Widerstand kleiner, wenn es auf ein anderes Gas trifft, sein Widerstand wird größer (Lufthintergrund), die Brückenschaltung gibt die Spannungsänderung aus, diese Änderung steigt entsprechend der Gaskonzentration, das Referenzelement als a Benchmark für die Temperaturkompensation.

Image

4S-CO Elektrochemischer Kohlenmonoxidsensor aus Großbritannien

+

Image

MH-741A Infrarot CH4 Gassensor

+

MH-741A ist ein universeller intelligenter Sensor zur Erkennung von CH4-Gas, der das nichtdispersive Infrarot-Prinzip (NDIR) nutzt. Mit hoher Selektivität, keiner Sauerstoffabhängigkeit, hoher Leistung und langer Lebensdauer verfügt der MH-741A auch über eine integrierte Temperaturkompensation. Der MH-741A ist ein kompakter und leistungsstarker Sensor, der auf Infrarotabsorption der Gasdetektionstechnologie, Mikrobearbeitung und ausgeklügeltem Schaltungsdesign basiert.

Image

MQ-5B Halbleitersensor für brennbares Gas

+

Empfindliches Material des MQ-5B-Gassensors ist SnO2, das in sauberer Luft eine geringere Leitfähigkeit aufweist. Wenn das brennbare Zielgas vorhanden ist, wird die Leitfähigkeit des Sensors mit steigender Gaskonzentration höher. Benutzer können die Änderung der Leitfähigkeit durch eine einfache Schaltung in ein entsprechendes Ausgangssignal der Gaskonzentration umwandeln. Der Gassensor MQ-5B hat eine hohe Empfindlichkeit gegenüber Butan, Propan, Methan und kann gleichzeitig Methan und Propan erkennen. Es kann auch Arten von brennbaren Gasen erkennen, insbesondere LPG (Propan). Er ist eine Art kostengünstiger Sensor für viele Anwendungen.

Image

ZH07 Laserstaubsensor

+

Das Laser-Staubsensormodul ZH07 ist ein gängiger Sensor mit kleiner Größe, der das Laserstreuprinzip verwendet, um die Staubpartikel in der Luft mit guter Konsistenz und Stabilität zu erkennen. Es ist einfach zu bedienen, mit UART- und PWM-Ausgang.

Image

ZP01 Luftqualitätserkennungsmodul

+

Das Luftqualitätsmodul ZP01-MP503 verwendet einen Halbleiter-Gassensor mit flacher Oberfläche. Das Modul weist eine sehr hohe Empfindlichkeit gegenüber flüchtigen organischen Gasen wie Formaldehyd, Benzol, Kohlenmonoxid, Ammoniak, Wasserstoff, Alkohol und Zigarettenrauch, Essenz usw. auf. Das Modul wurde gealtert, debuggt, angepasst und kalibriert. Es hat also eine gute Konsistenz und eine hohe Empfindlichkeit.

Image

GM-302B MEMS Alkoholgassensor

+

Der MEMS-Alkoholgassensor verwendet eine MEMS-Mikrofabrikations-Heizplatte auf einer Si-Substratbasis, gasempfindliche Materialien, die in sauberer Luft mit Metalloxid-Halbleitermaterial mit geringer Leitfähigkeit verwendet werden. Wenn der Sensor einer Gasatmosphäre ausgesetzt ist, ändert sich die Leitfähigkeit als gemessene Gaskonzentration in der Luft. Je höher die Konzentration des Gases, desto höher die Leitfähigkeit. Mit einer einfachen Schaltung kann die Änderung der Leitfähigkeit der Gaskonzentration entsprechend dem Ausgangssignal umgerechnet werden.

Image

ZE03-CL2 Elektrochemisches Chlorgassensormodul

+

ZE03 ist ein universell einsetzbares und leistungsstarkes elektrochemisches Modul. Es verwendet drei Elektroden, einen elektrochemischen Gassensor und einen Hochleistungsmikroprozessor. Durch die Installation verschiedener Gassensoren kann das Modul relevantes Gas erkennen. Es ist mit einem eingebauten Temperatursensor ausgestattet, um eine Temperaturkompensation durchzuführen, wodurch die Gaskonzentration genau erkannt werden kann. Es hat den digitalen Ausgang und den analogen Spannungsausgang gleichzeitig, was die Verwendung und Kalibrierung erleichtert und die Entwicklungszeit verkürzt. Es ist eine Kombination aus einem ausgereiften elektrochemischen Detektionsprinzip und einem ausgeklügelten Schaltungsdesign, um die unterschiedlichen Detektionsanforderungen der Kunden zu erfüllen.

Image

ZE03-C2H4 Elektrochemisches Ethylen-Gassensormodul

+

ZE03 ist ein universell einsetzbares und leistungsstarkes elektrochemisches Modul. Es verwendet drei Elektroden, einen elektrochemischen Gassensor und einen Hochleistungsmikroprozessor. Durch die Installation verschiedener Gassensoren kann das Modul relevantes Gas erkennen. Es ist mit einem eingebauten Temperatursensor ausgestattet, um eine Temperaturkompensation durchzuführen, wodurch die Gaskonzentration genau erkannt werden kann. Es hat den digitalen Ausgang und den analogen Spannungsausgang gleichzeitig, was die Verwendung und Kalibrierung erleichtert und die Entwicklungszeit verkürzt. Es ist eine Kombination aus einem ausgereiften elektrochemischen Detektionsprinzip und einem ausgeklügelten Schaltungsdesign, um die unterschiedlichen Detektionsanforderungen der Kunden zu erfüllen.

Image

MRT311 Thermosäulen-Temperatursensor

+

Der Thermopile-Sensor MRT-311 basiert auf der MEMS-Technologie und besteht aus Hunderten von in Reihe geschalteten Thermoelementen. Nach dem Seebeck-Prinzip gibt der Sensor bei einem Temperaturunterschied zwischen dem Ziel und der Umgebung die entsprechende Spannung ab und erkennt so die Existenz des Ziels oder die Temperatur des Ziels.

Image

MRT311S Thermopile-Temperatursensor

+

Der Thermopile-Sensor MRT311S basiert auf der MEMS-Technologie und besteht aus Hunderten von in Reihe geschalteten Thermoelementen. Nach dem Seebeck-Prinzip gibt der Sensor bei einem Temperaturunterschied zwischen dem Ziel und der Umgebung die entsprechende Spannung ab und erkennt so die Existenz des Ziels oder die Temperatur des Ziels.

Image

ME3-CH2O Elektrochemischer Formaldehydsensor

+

Der elektrochemische Sensor ME3-CH2O erfasst die Gaskonzentration durch Messung des Stroms nach dem elektrochemischen Prinzip, das den elektrochemischen Oxidationsprozess des Zielgases an der Arbeitselektrode innerhalb der Elektrolysezelle nutzt seine Konzentration nach dem Faradayschen Gesetz, dann kann die Konzentration des Gases durch den Messwert des Stroms ermittelt werden.

Image

ME2-CH2O-16×15 Formaldehydsensor

+

Der elektrochemische Sensor ME2-CH2O-16×15 erfasst die Gaskonzentration durch Messung des Stroms nach dem elektrochemischen Prinzip, das den elektrochemischen Oxidationsprozess des Zielgases an der Arbeitselektrode innerhalb der Elektrolysezelle nutzt in direktem Verhältnis zu seiner Konzentration nach dem Faradayschen Gesetz, dann kann die Konzentration des Gases durch den Messwert des Stroms erhalten werden.

Image

MS-Z3 Makromolekül-Feuchtesensor

+

Unter nassen Bedingungen werden Wassermoleküle durch polare Gruppen auf der Oberfläche des Kampfmittels adsorbiert. Und mit steigender Luftfeuchtigkeit ändert sich die Menge der Wassermoleküle entsprechend. Das adsorbierte Wasser kondensiert allmählich und wird flüssig, das ist eine Elektrolytlösung mit aktueller Kanalqualität.

Image

MQ-2 Halbleiter-Rauchsensor

+

Empfindliches Material des MQ-2-Gassensors ist SnO2, das in sauberer Luft eine geringere Leitfähigkeit aufweist. Wenn das brennbare Zielgas vorhanden ist, wird die Leitfähigkeit des Sensors mit steigender Gaskonzentration höher. Der Benutzer kann die Änderung der Leitfähigkeit über eine einfache Schaltung in das entsprechende Ausgangssignal der Gaskonzentration umwandeln. Der MQ-2-Gassensor hat eine hohe Empfindlichkeit gegenüber Propan und Rauch und kann auch Erdgas und anderen brennbaren Dampf gut erkennen. Es ist kostengünstig und für verschiedene Anwendungen zur Erkennung von brennbaren Gasen geeignet.

Image

MQ-8 Halbleitersensor für Wasserstoffgas

+

Empfindliches Material des MQ-8-Gassensors ist SnO2, das in sauberer Luft eine geringere Leitfähigkeit aufweist. Wenn Wasserstoffgas vorhanden ist, wird die Leitfähigkeit des Sensors mit steigender Gaskonzentration höher. Benutzer können die Änderung der Leitfähigkeit durch eine einfache Schaltung in ein entsprechendes Ausgangssignal der Gaskonzentration umwandeln. Der MQ-8-Gassensor hat eine hohe Empfindlichkeit gegenüber Wasserstoffgas und hat auch eine Entstörung gegenüber anderen Gasen. Dieser Sensor kann Wasserstoff, insbesondere Stadtgas, erkennen. Es ist eine Art kostengünstiger Sensor für verschiedene Anwendungen.

Image

ZE25-O3 Elektrochemisches Ozondetektionsmodul

+

ZE25-O3 ist ein universelles und miniaturisiertes elektrochemisches Ozondetektionsmodul. Es nutzt ein elektrochemisches Prinzip zum Nachweis von Ozon in der Luft, wodurch das Modul eine hohe Selektivität und Stabilität aufweist. Es ist eine Kombination aus einem ausgereiften elektrochemischen Detektionsprinzip und einem ausgeklügelten Schaltungsdesign.

Image

ZPH01 Infrarot-Partikelsensor

+

Dieser Sensor verwendet eine fortschrittliche PM2.5-Erkennungstechnologie, um PM2.5 zu erkennen. Die PM2.5-Erkennung verwendet das Partikelzählprinzip, um die Partikel zu erkennen (Durchmesser ≥1μm). Der Sensor wurde vor der Auslieferung gealtert, debuggt, kalibriert und weist eine gute Konsistenz und hohe Empfindlichkeit auf. Es hat den PWM-Signalausgang und kann als digitale serielle UART-Schnittstelle und kundenspezifische IIC-Schnittstelle konfiguriert werden.

Image

ZPH02 Partikelsensor

+

Dieser Sensor integriert eine Infrarot-PM2.5-Erkennungstechnologie, die das Partikelzählprinzip verwendet, um PM2.5 in der Umgebung zu erkennen. Es kann die Partikel erkennen (Durchmesser ≥1μm). Der Sensor wurde vor der Auslieferung gealtert, fehlerbehaftet, kalibriert und weist eine gute Konsistenz und hohe Empfindlichkeit auf.

Image

GM-402B MEMS-Sensor für brennbare Gase

+

Der MEMS-Sensor für brennbare Gase verwendet eine MEMS-Mikrofertigungs-Heizplatte auf einem Si-Substrat, gasempfindliche Materialien, die in sauberer Luft mit Metalloxid-Halbleitermaterial mit geringer Leitfähigkeit verwendet werden. Wenn der Sensor einer Gasatmosphäre ausgesetzt ist, ändert sich die Leitfähigkeit als gemessene Gaskonzentration in der Luft. Je höher die Konzentration des Gases, desto höher die Leitfähigkeit. Mit einer einfachen Schaltung kann die Änderung der Leitfähigkeit der Gaskonzentration entsprechend dem Ausgangssignal umgerechnet werden.

Image

ZE08-CH2O Elektrochemisches CH2O-Detektionsmodul

+

ZE08-CH2O ist ein universelles und miniaturisiertes elektrochemisches Formaldehyd-Detektionsmodul. Es nutzt das elektrochemische Prinzip zum Nachweis von CH2O in der Luft, wodurch das Modul eine hohe Selektivität und Stabilität aufweist. Es ist ein eingebauter Temperatursensor zur Temperaturkompensation. Es hat den digitalen Ausgang und den analogen Spannungsausgang gleichzeitig. Es ist eine Kombination aus einem ausgereiften elektrochemischen Detektionsprinzip und einem ausgeklügelten Schaltungsdesign.

Image

WPCH01 Keramik-Druckmessumformer, allgemeiner Typ

+

Der keramische Druckmessumformer WPCH01 des allgemeinen Typs hat eine geringe Größe und ein geringes Gewicht, er ist bequem und einfach zu installieren. Es verwendet einen Drucksensor von Winsen und wandelt den Druck über eine hochzuverlässige Verstärkerschaltung und eine genaue Temperaturkompensationsschaltung in einen Standardspannungssignalausgang um.

Image

ZE03-CO Elektrochemisches CO-Detektionsmodul

+

ZE03 ist ein universell einsetzbares und leistungsstarkes elektrochemisches Modul. Es verwendet drei Elektroden, einen elektrochemischen Gassensor und einen Hochleistungsmikroprozessor. Durch die Installation verschiedener Gassensoren kann das Modul relevantes Gas erkennen. Es ist mit einem eingebauten Temperatursensor ausgestattet, um eine Temperaturkompensation durchzuführen, wodurch die Gaskonzentration genau erkannt werden kann. Es hat den digitalen Ausgang und den analogen Spannungsausgang gleichzeitig, was die Verwendung und Kalibrierung erleichtert und die Entwicklungszeit verkürzt. Es ist eine Kombination aus einem ausgereiften elektrochemischen Detektionsprinzip und einem ausgeklügelten Schaltungsdesign, um die unterschiedlichen Detektionsanforderungen der Kunden zu erfüllen.

Image

ME2-CO-Ф14×50-C Elektrochemischer Kohlenmonoxid-Gassensor

+

Der elektrochemische Sensor ME2-CO-Ф14x15-C erfasst die Gaskonzentration durch Messung des Stroms nach dem elektrochemischen Prinzip, das den elektrochemischen Oxidationsprozess des Zielgases an der Arbeitselektrode in der Elektrolysezelle nutzt in direktem Verhältnis zu seiner Konzentration nach dem Faradayschen Gesetz, dann kann die Konzentration des Gases durch den Messwert des Stroms erhalten werden.

Image

MC107B Katalytischer Sensor für brennbare Gase

+

Der MC107B verwendet das katalytische Verbrennungsprinzip und seine zwei Arme der elektrischen Brücke bestehen aus einem Testelement und einem Kompensationselement. Der Widerstand des Testelements steigt beim Auftreffen auf brennbare Gase, gleichzeitig ändert sich die Ausgangsspannung der Brücke und die Spannungsänderung steigt direkt proportional zur Gaskonzentration. Das Kompensationselement hat als Konferenz die Funktion, Temperatur und Luftfeuchtigkeit auszugleichen.

Image

MC112D Katalytischer Sensor für brennbare Gase

+

MC112/ MC112C/ MC112D verwendet das katalytische Verbrennungsprinzip, und seine zwei Arme der elektrischen Brücke bestehen aus einem Testelement und einem Kompensationselement. Der Widerstand des Testelements steigt beim Auftreffen auf brennbare Gase, gleichzeitig ändert sich die Ausgangsspannung der Brücke und die Spannungsänderung steigt direkt proportional zur Gaskonzentration. Das Kompensationselement hat als Konferenz die Funktion, Temperatur und Luftfeuchtigkeit auszugleichen.

Image

MC113 Katalytischer Sensor für brennbare Gase

+

MC113/MC113C verwendet das katalytische Verbrennungsprinzip und seine zwei Arme der elektrischen Brücke bestehen aus einem Testelement und einem Kompensationselement. Der Widerstand des Testelements steigt beim Auftreffen auf brennbare Gase, gleichzeitig ändert sich die Ausgangsspannung der Brücke und die Spannungsänderung steigt direkt proportional zur Gaskonzentration. Das Kompensationselement hat als Konferenz die Funktion, Temperatur und Luftfeuchtigkeit auszugleichen.

Image

MD61 Wärmeleiter CH4 Gassensor

+

Der Wärmeleitgassensor MD ist nach dem Prinzip aufgebaut, dass sich die Gesamtwärmeleitfähigkeit des Mischgases mit dem Gehalt des zu analysierenden Gases ändert. Das Detektionselement und das Kompensationselement sind gepaart, um einen Arm der Brücke zu bilden. Der Widerstand des Detektionselements wird kleiner, wenn es auf ein Gas mit einer größeren Wärmeleitfähigkeit als Luft trifft, und wenn es auf ein Gas mit einer geringeren Wärmeleitfähigkeit als Luft (Luftuntergrund) trifft, ändert sich die Ausgangsspannung der Brücke und die Spannung Variable nimmt mit der Gaskonzentration zu. Sie steigt proportional an, und das Kompensationselement übernimmt die Rolle der Referenz- und Temperaturkompensation.

Image

ME3-H2 Elektrochemischer H2-Gassensor

+

Der elektrochemische Sensor ME3-H2 erfasst die Gaskonzentration durch Messung des Stroms nach dem elektrochemischen Prinzip, das den elektrochemischen Oxidationsprozess des Zielgases an der Arbeitselektrode innerhalb der Elektrolysezelle nutzt seine Konzentration nach dem Faradayschen Gesetz, dann kann die Konzentration des Gases durch den Messwert des Stroms ermittelt werden.

Image

MQ-4 Halbleitersensor für brennbares Gas

+

Empfindliches Material des MQ-4-Gassensors ist SnO2, das in sauberer Luft eine geringere Leitfähigkeit aufweist. Wenn das brennbare Zielgas vorhanden ist, wird die Leitfähigkeit des Sensors mit steigender Gaskonzentration höher. Benutzer können die Änderung der Leitfähigkeit über eine einfache Schaltung in das entsprechende Ausgangssignal der Gaskonzentration umwandeln. Der MQ-4-Gassensor hat eine hohe Empfindlichkeit gegenüber Methan und ist auch gegen Alkohol und andere Gase störungsfrei.

Image

MP-5 Sensor für brennbares Gas mit flacher Oberfläche

+

Der MP-5 Gassensor ist für brennbare Gase. Es nimmt mehrschichtige Dickschicht-Herstellungstechnologie an. Das Heizelement und das Metalloxid-Halbleitermaterial auf dem Keramiksubstrat aus Subminiatur-Al2O3 werden durch eine Elektrodenableitung herausgeholt, die in einer Metallfassung und einer Kappe eingekapselt ist. Die Leitfähigkeit des Sensors wird durch die Konzentration des Zielgases beeinflusst. Je höher die Konzentration ist, desto höher wird die Leitfähigkeit des Sensors. Benutzer können eine einfache Schaltung verwenden, um die Leitfähigkeitsänderung in ein der Gaskonzentration entsprechendes Ausgangssignal umzuwandeln.

Image

ZP05 ​​Halbleiter-Methanmodul mit flacher Oberfläche

+

ZP05 ​​verwendet einen Dickschicht-Halbleitersensor, der für den fahrzeugmontierten Brenngasleckalarm ausgelegt ist. Es verfügt über die Grundfunktionen des fahrzeugmontierten Rauchgasleckalarms: Stromlicht, Fehlerlampe, Alarmlicht, Ausgangssignal des Betriebszustands; Es kann jeweils an den verschiedenen Positionen des Fahrzeugs installiert werden, was die Entwicklungszeit verkürzt und eine hochgenaue Erkennung garantiert.

Image

ZE03-O3 Elektrochemisches Ozondetektionsmodul

+

ZE03 ist ein universell einsetzbares und leistungsstarkes elektrochemisches Modul. Es verwendet drei Elektroden, einen elektrochemischen Gassensor und einen Hochleistungsmikroprozessor. Durch die Installation verschiedener Gassensoren kann das Modul relevantes Gas erkennen. Es ist mit einem eingebauten Temperatursensor ausgestattet, um eine Temperaturkompensation durchzuführen, wodurch die Gaskonzentration genau erkannt werden kann. Es hat den digitalen Ausgang und den analogen Spannungsausgang gleichzeitig, was die Verwendung und Kalibrierung erleichtert und die Entwicklungszeit verkürzt. Es ist eine Kombination aus einem ausgereiften elektrochemischen Detektionsprinzip und einem ausgeklügelten Schaltungsdesign, um die unterschiedlichen Detektionsanforderungen der Kunden zu erfüllen.

Image

ZE14-O3 Elektrochemisches Ozondetektionsmodul

+

ZE14-O3 ist ein universelles und miniaturisiertes elektrochemisches Ozondetektionsmodul. Es nutzt ein elektrochemisches Prinzip zum Nachweis von Ozon in der Luft, wodurch das Modul eine hohe Selektivität und Stabilität aufweist. Es ist eine Kombination aus einem ausgereiften elektrochemischen Detektionsprinzip und einem ausgeklügelten Schaltungsdesign.

Image

ZH06 Laserstaubsensor

+

Das Laser-Staubsensormodul ist ein gängiger Sensor mit kleiner Größe, der das Laserstreuprinzip verwendet, um die Staubpartikel in der Luft mit guter Konsistenz und Stabilität zu erkennen. Es ist einfach zu bedienen, mit UART- und PWM-Ausgang; Kleine Größe ist für die Integration geeignet.

Image

PM2000 Laser-Staubsensor für den Außenbereich

+

Die PM2000-Serie ist ein Konstantstrom-Staubpartikelsensor für den Außenbereich, der verwendet werden kann, um dichte Staubpartikel in der Atmosphäre in einer Volumeneinheit von Grad zu erfassen und die Dichtedaten als digitale Schnittstelle auszugeben. Der Sensor kann in eine Vielzahl von atmosphärischen Konzentrationen von staubbezogenen Instrumenten oder Umweltverbesserungsgeräten für raue Industriebereiche, Baustellen und andere Innen- und Außenanwendungen eingebettet werden, um zeitnahe und genaue Konzentrationsdaten bereitzustellen.

Image

ME3-C7H8 Elektrochemischer Toluol-Gassensor

+

Der elektrochemische Sensor ME3-C7H8 erfasst die Gaskonzentration durch Messung des Stroms nach dem elektrochemischen Prinzip, das den elektrochemischen Oxidationsprozess des Zielgases an der Arbeitselektrode innerhalb der Elektrolysezelle nutzt seine Konzentration nach dem Faradayschen Gesetz, dann kann die Konzentration des Gases durch den Messwert des Stroms ermittelt werden.

Image

ME3-H2S Elektrochemischer Schwefelwasserstoff-Gassensor

+

Der elektrochemische Sensor ME3-H2S erfasst die Gaskonzentration durch Messung des Stroms nach dem elektrochemischen Prinzip, das den elektrochemischen Oxidationsprozess des Zielgases an der Arbeitselektrode innerhalb der Elektrolysezelle nutzt seine Konzentration nach dem Faradayschen Gesetz, dann kann die Konzentration des Gases durch den Messwert des Stroms ermittelt werden.

Image

ME4-Cl2 Chlorgassensor

+

Der ME4-Cl2-Chlorgassensor ist ein Elektrolysetyp mit konstantem Potenzial. An der Arbeitselektrode und an der Gegenelektrode findet jeweils eine Oxidations-Reduktions-Reaktion mit Chlorgas und Sauerstoff statt. Der Prozess setzt elektrische Ladung frei und erzeugt Strom. Der Strom ist direkt proportional zur Chlorgaskonzentration und entspricht dem Faradayschen Gesetz. So konnte die Konzentration des Zielgases durch Messung des Stromwertes ermittelt werden.

Image

ZE03-CH2O Elektrochemisches Formaldehyd-Gassensormodul

+

ZE03 ist ein universell einsetzbares und leistungsstarkes elektrochemisches Modul. Es verwendet drei Elektroden, einen elektrochemischen Gassensor und einen Hochleistungsmikroprozessor. Durch die Installation verschiedener Gassensoren kann das Modul relevantes Gas erkennen. Es ist mit einem eingebauten Temperatursensor ausgestattet, um eine Temperaturkompensation durchzuführen, wodurch die Gaskonzentration genau erkannt werden kann. Es hat den digitalen Ausgang und den analogen Spannungsausgang gleichzeitig, was die Verwendung und Kalibrierung erleichtert und die Entwicklungszeit verkürzt. Es ist eine Kombination aus einem ausgereiften elektrochemischen Detektionsprinzip und einem ausgeklügelten Schaltungsdesign, um die unterschiedlichen Detektionsanforderungen der Kunden zu erfüllen.

Image

ZE07-CH2O Elektrochemisches CH2O-Detektionsmodul

+

ZE07-CH2O ist ein universelles und miniaturisiertes elektrochemisches Formaldehyd-Detektionsmodul. Es nutzt das elektrochemische Prinzip zum Nachweis von CH2O in der Luft, wodurch das Modul eine hohe Selektivität und Stabilität aufweist. Es ist eine Kombination aus einem ausgereiften elektrochemischen Detektionsprinzip und einem ausgeklügelten Schaltungsdesign.

Image

WPAH01 Keramik-Drucksensor

+

Der keramische Drucksensor WPAH01 verwendet eine Keramikbasis, die in einen keramischen Piezowiderstands-Drucksensor mit Dickschichttechnologie umgewandelt wird. Es hat eine Größe von Φ18 mm * 6,35 mm. Keramik ist ein Material mit hoher Elastizität, Korrosionsbeständigkeit, Verschleißfestigkeit, Schlag- und Vibrationsfestigkeit. Die gute thermische Stabilität von Keramik und der Dickschicht-Hochtemperatur-Sinterprozess machen den Betriebstemperaturbereich des keramischen Drucksensors bis zu -40 ~ 125 ℃. Die hohe Elastizität und Kriechfestigkeit der Keramik verleihen dem keramischen Drucksensor eine gute Langzeitstabilität. Außerdem bietet der korrosionsbeständige Charakter dem Sensor einzigartige Vorteile in Anwendungen wie Kälte-, Chemikalien- und Umweltschutz und anderen Bereichen.

Image

EA-212 Piezoelektrischer Beschleunigungssensor

+

Image

MH-Z16 NDIR CO2-SENSOR

+

Das MH-Z16 NDIR Infrarot-Gasmodul ist ein gängiger Sensor mit geringer Größe, der das nichtdispersive Infrarot (NDIR)-Prinzip verwendet, um das Vorhandensein von CO2 in der Luft mit guter Selektivität, sauerstoffunabhängiger und langer Lebensdauer zu erkennen. Eingebaute Temperaturkompensation; und es hat einen digitalen Ausgang und einen PWM-Wellenausgang. Dieser gängige Infrarot-Gassensor wurde durch die enge Integration einer ausgereiften Infrarot-absorbierenden Gasdetektionstechnologie, eines präzisen optischen Schaltungsdesigns und eines überlegenen Schaltungsdesigns entwickelt.

Image

ME3-CO Elektrochemischer Kohlenmonoxid-Gassensor

+

Der elektrochemische Sensor ME3-CO erfasst die Gaskonzentration durch Messung des Stroms nach dem elektrochemischen Prinzip, das den elektrochemischen Oxidationsprozess des Zielgases an der Arbeitselektrode innerhalb der Elektrolysezelle nutzt seine Konzentration nach dem Faradayschen Gesetz, dann kann die Konzentration des Gases durch den Messwert des Stroms ermittelt werden.

Image

MC114 Katalytischer Sensor für brennbare Gase

+

MC114/MC114C verwendet das katalytische Verbrennungsprinzip und seine zwei Arme der elektrischen Brücke bestehen aus einem Testelement und einem Kompensationselement. Der Widerstand des Testelements steigt beim Auftreffen auf brennbare Gase, gleichzeitig ändert sich die Ausgangsspannung der Brücke und die Spannungsänderung steigt direkt proportional zur Gaskonzentration. Das Kompensationselement hat als Konferenz die Funktion, Temperatur und Luftfeuchtigkeit auszugleichen.

Image

MQ-2B Halbleitersensor für brennbares Gas

+

Empfindliches Material des MQ-2B-Gassensors ist SnO2, das in sauberer Luft eine geringere Leitfähigkeit aufweist. Wenn das brennbare Zielgas vorhanden ist, wird die Leitfähigkeit des Sensors mit steigender Gaskonzentration höher. Benutzer können die Änderung der Leitfähigkeit durch eine einfache Schaltung in ein entsprechendes Ausgangssignal der Gaskonzentration umwandeln. Der MQ-2B-Gassensor hat eine hohe Empfindlichkeit gegenüber Propan und Rauch und kann auch Erdgas und anderen brennbaren Dampf gut erkennen. Es ist kostengünstig und für verschiedene Anwendungen zur Erkennung von brennbaren Gasen geeignet.

Image

MQ-6 Halbleitersensor für brennbares Gas

+

Empfindliches Material des MQ-6-Gassensors ist SnO2, das in sauberer Luft eine geringere Leitfähigkeit aufweist. Wenn das brennbare Zielgas vorhanden ist, wird die Leitfähigkeit des Sensors mit steigender Gaskonzentration höher. Benutzer können die Änderung der Leitfähigkeit durch eine einfache Schaltung in ein entsprechendes Ausgangssignal der Gaskonzentration umwandeln. Der Gassensor MQ-6 kann brennbare Gase erkennen, hat insbesondere eine hohe Empfindlichkeit gegenüber LPG (Propan). Es ist eine Art kostengünstiger Sensor für viele Anwendungen.

Image

MQ-6B Halbleitersensor für brennbares Gas

+

Empfindliches Material des MQ-6B-Gassensors ist SnO2, das in sauberer Luft eine geringere Leitfähigkeit aufweist. Wenn das brennbare Zielgas vorhanden ist, wird die Leitfähigkeit des Sensors mit steigender Gaskonzentration höher. Benutzer können die Änderung der Leitfähigkeit durch eine einfache Schaltung in ein entsprechendes Ausgangssignal der Gaskonzentration umwandeln. Der Gassensor MQ-6B kann brennbare Gase erkennen, insbesondere hat er eine hohe Empfindlichkeit gegenüber LPG (Propan). Es ist eine Art kostengünstiger Sensor für viele Anwendungen.

Image

MC105 Katalytischer Sensor für brennbare Gase

+

MC105 verwendet das katalytische Verbrennungsprinzip und seine zwei Arme der elektrischen Brücke bestehen aus einem Testelement und einem Kompensationselement. Der Widerstand des Testelements steigt beim Auftreffen auf brennbare Gase, gleichzeitig ändert sich die Ausgangsspannung der Brücke und die Spannungsänderung steigt direkt proportional zur Gaskonzentration. Das Kompensationselement als Konferenz hat die Funktion Temperatur und Luftfeuchtigkeit auszugleichen.

Image

MC105B Katalytischer Sensor für brennbare Gase

+

Der MC105B verwendet das katalytische Verbrennungsprinzip und seine zwei Arme der elektrischen Brücke bestehen aus einem Testelement und einem Kompensationselement. Der Widerstand des Testelements steigt beim Auftreffen auf brennbare Gase, gleichzeitig ändert sich die Ausgangsspannung der Brücke und die Spannungsänderung steigt direkt proportional zur Gaskonzentration. Das Kompensationselement hat als Konferenz die Funktion, Temperatur und Luftfeuchtigkeit auszugleichen.

Image

ZP04 Halbleiter-Methanmodul mit flacher Oberfläche

+

ZP04 verwendet einen plattierten Halbleitersensor, der grundlegende Funktionen des Haushaltsgasleckalarms, des Stromlichts, des Aufwärmlichts, der Fehlerlampe und des Ausgangssignals der Alarmlampe hat; Summer, Relais, Ausgangssignal des elektromagnetischen Ventils; Eingangssignal der Testtaste, bricht die Eingabe der Aufwärmtaste ab. Dieses Modul kann für die komplette Geräteentwicklung von Gasleckmeldern im Haushalt verwendet werden.

Image

ME4-O3-E4 Elektrochemischer Ozonsensor

+

Der Ozongassensor ME4-O3-E4 ist ein Elektrolysetyp mit konstantem Potenzial. An der Arbeitselektrode und an der Gegenelektrode findet jeweils eine Oxidations-Reduktion mit Ozon und Sauerstoff statt. Der Prozess setzt elektrische Ladung in Strom frei, die direkt proportional zur Ozonkonzentration ist. Die vierte Hilfselektrode wird verwendet, um den Nullstrom zu kompensieren, der für einen starken Signalpegel und einen niedrigen Nullstrom charakteristisch ist.

Image

ZPH01B Infrarot-Partikelsensor

+

Dieser Sensor verwendet eine fortschrittliche PM2.5-Erkennungstechnologie, um PM2.5 zu erkennen. Die PM2.5-Erkennung verwendet das Partikelzählprinzip, um die Partikel zu erkennen (Durchmesser ≥1μm). Der Sensor wurde vor der Auslieferung gealtert, debuggt, kalibriert und weist eine gute Konsistenz und hohe Empfindlichkeit auf.

Image

MP901 Luftqualitäts-Gassensor

+

Der Gassensor MP901 dient der Luftqualität. Es nimmt mehrschichtige Dickschicht-Herstellungstechnologie an. Das Heizelement und das Metalloxid-Halbleitermaterial auf dem Keramiksubstrat aus Subminiatur-Al2O3 werden durch eine Elektrodenableitung herausgeholt, die in einer Metallfassung und einer Kappe eingekapselt ist. Die Leitfähigkeit des Sensors wird durch die Konzentration des Zielgases beeinflusst. Je höher die Konzentration ist, desto höher wird die Leitfähigkeit des Sensors. Benutzer können eine einfache Schaltung verwenden, um die Leitfähigkeitsänderung in ein der Gaskonzentration entsprechendes Ausgangssignal umzuwandeln.

Image

ZM01 MEMS-VOC-Gassensormodul

+

Der MEMS-Sensor für brennbare Gase verwendet eine MEMS-Mikrofabrikations-Heizplatte auf einer Si-Substratbasis, gasempfindliche Materialien, die in sauberer Luft mit Metalloxid-Halbleitermaterial mit geringer Leitfähigkeit verwendet werden. Wenn der Sensor einer Gasatmosphäre ausgesetzt ist, ändert sich die Leitfähigkeit als gemessene Gaskonzentration in der Luft. Je höher die Konzentration des Gases, desto höher die Leitfähigkeit. Der Sensor hat eine hohe Empfindlichkeit und geringe Größe und verwendet den digitalen I2C-Signalausgabemodus, um die Beobachtung mehrerer Sensornetzwerke zu erleichtern. Es ist auch ein Pin für die Alarmauslösesignalausgabe voreingestellt, der in vielen Bereichen wie Umweltsicherheit und tragbaren Instrumenten weit verbreitet ist.

Image

F1031V GASDURCHFLUSSSENSOR

+

Der Durchflusssensor F1031V verwendet das thermodynamische Prinzip, um den Durchfluss des Gasmediums im Durchflusskanal mit hoher Präzision und Wiederholbarkeit zu erfassen. Temperatursensoren sind eingebaut und jedes Produkt ist für die Temperaturkompensation kalibriert. Gleichzeitig verfügt es über einen linearen analogen Spannungsausgang, der bequem zu bedienen ist.

Image

ME3-C6H6 Elektrochemischer Benzolgassensor

+

Der elektrochemische Sensor ME3-C6H6 erfasst die Gaskonzentration durch Messung des Stroms nach dem elektrochemischen Prinzip, das den elektrochemischen Oxidationsprozess des Zielgases an der Arbeitselektrode innerhalb der Elektrolysezelle nutzt seine Konzentration nach dem Faradayschen Gesetz, dann kann die Konzentration des Gases durch den Messwert des Stroms ermittelt werden.

Image

ME3-CL2 Elektrochemischer Chlorgassensor

+

Der elektrochemische Sensor ME3-CL2 erfasst die Gaskonzentration durch Messung des Stroms nach dem elektrochemischen Prinzip, das den elektrochemischen Oxidationsprozess des Zielgases an der Arbeitselektrode innerhalb der Elektrolysezelle nutzt seine Konzentration unter Befolgung des Faradayschen Gesetzes, dann könnte die Konzentration des Gases durch den Messwert des Stroms erhalten werden./p>

Image

ME4-C6H6 Benzolgassensor

+

Der Benzolgassensor ME4-C6H6 ist ein Elektrolysetyp mit konstantem Potenzial. Die Oxidations-Reduktions-Reaktion mit Benzol und Sauerstoff findet jeweils an der Arbeitselektrode und an der Gegenelektrode statt. Der Prozess setzt elektrische Ladung frei und erzeugt Strom. Der Strom ist direkt proportional zur Konzentration von Benzol. So konnte die Konzentration des Zielgases durch Messung des Stromwertes ermittelt werden.

Image

ZE03-NH3 Elektrochemisches Ammoniakgassensormodul

+

ZE03 ist ein universell einsetzbares und leistungsstarkes elektrochemisches Modul. Es verwendet drei Elektroden, einen elektrochemischen Gassensor und einen Hochleistungsmikroprozessor. Durch die Installation verschiedener Gassensoren kann das Modul relevantes Gas erkennen. Es ist mit einem eingebauten Temperatursensor ausgestattet, um eine Temperaturkompensation durchzuführen, wodurch die Gaskonzentration genau erkannt werden kann. Es hat den digitalen Ausgang und den analogen Spannungsausgang gleichzeitig, was die Verwendung und Kalibrierung erleichtert und die Entwicklungszeit verkürzt. Es ist eine Kombination aus einem ausgereiften elektrochemischen Detektionsprinzip und einem ausgeklügelten Schaltungsdesign, um die unterschiedlichen Detektionsanforderungen der Kunden zu erfüllen.

Image

ZE03-NO2 Elektrochemisches Stickstoffdioxid-Gassensormodul

+

ZE03 ist ein universell einsetzbares und leistungsstarkes elektrochemisches Modul. Es verwendet drei Elektroden, einen elektrochemischen Gassensor und einen Hochleistungsmikroprozessor. Durch die Installation verschiedener Gassensoren kann das Modul relevantes Gas erkennen. Es ist mit einem eingebauten Temperatursensor ausgestattet, um eine Temperaturkompensation durchzuführen, wodurch die Gaskonzentration genau erkannt werden kann. Es hat den digitalen Ausgang und den analogen Spannungsausgang gleichzeitig, was die Verwendung und Kalibrierung erleichtert und die Entwicklungszeit verkürzt. Es ist eine Kombination aus einem ausgereiften elektrochemischen Detektionsprinzip und einem ausgeklügelten Schaltungsdesign, um die unterschiedlichen Detektionsanforderungen der Kunden zu erfüllen.

Image

ZE03-HCL Elektrochemisches Chlorwasserstoff-Gassensormodul

+

ZE03 ist ein universell einsetzbares und leistungsstarkes elektrochemisches Modul. Es verwendet drei Elektroden, einen elektrochemischen Gassensor und einen Hochleistungsmikroprozessor. Durch die Installation verschiedener Gassensoren kann das Modul relevantes Gas erkennen. Es ist mit einem eingebauten Temperatursensor ausgestattet, um eine Temperaturkompensation durchzuführen, wodurch die Gaskonzentration genau erkannt werden kann. Es hat den digitalen Ausgang und den analogen Spannungsausgang gleichzeitig, was die Verwendung und Kalibrierung erleichtert und die Entwicklungszeit verkürzt. Es ist eine Kombination aus einem ausgereiften elektrochemischen Detektionsprinzip und einem ausgeklügelten Schaltungsdesign, um die unterschiedlichen Detektionsanforderungen der Kunden zu erfüllen.

Image

ZE03-HF Elektrochemisches Fluorwasserstoff-Gassensormodul

+

ZE03 ist ein universell einsetzbares und leistungsstarkes elektrochemisches Modul. Es verwendet drei Elektroden, einen elektrochemischen Gassensor und einen Hochleistungsmikroprozessor. Durch die Installation verschiedener Gassensoren kann das Modul relevantes Gas erkennen. Es ist mit einem eingebauten Temperatursensor ausgestattet, um eine Temperaturkompensation durchzuführen, wodurch die Gaskonzentration genau erkannt werden kann. Es hat den digitalen Ausgang und den analogen Spannungsausgang gleichzeitig, was die Verwendung und Kalibrierung erleichtert und die Entwicklungszeit verkürzt. Es ist eine Kombination aus einem ausgereiften elektrochemischen Detektionsprinzip und einem ausgeklügelten Schaltungsdesign, um die unterschiedlichen Detektionsanforderungen der Kunden zu erfüllen.

Image

ZE03-ETO Elektrochemisches Ethylenoxid-Gassensormodul

+

ZE03 ist ein universell einsetzbares und leistungsstarkes elektrochemisches Modul. Es verwendet drei Elektroden, einen elektrochemischen Gassensor und einen Hochleistungsmikroprozessor. Durch die Installation verschiedener Gassensoren kann das Modul relevantes Gas erkennen. Es ist mit einem eingebauten Temperatursensor ausgestattet, um eine Temperaturkompensation durchzuführen, wodurch die Gaskonzentration genau erkannt werden kann. Es hat den digitalen Ausgang und den analogen Spannungsausgang gleichzeitig, was die Verwendung und Kalibrierung erleichtert und die Entwicklungszeit verkürzt. Es ist eine Kombination aus einem ausgereiften elektrochemischen Detektionsprinzip und einem ausgeklügelten Schaltungsdesign, um die unterschiedlichen Detektionsanforderungen der Kunden zu erfüllen.

Image

ZE05 Elektrochemisches Gaswarnmodul

+

ZE05 ist ein universell einsetzbares und leistungsstarkes elektrochemisches Modul. Es verwendet drei Elektroden, einen elektrochemischen Gassensor und einen Hochleistungsmikroprozessor. Durch die Installation verschiedener Gassensoren kann das Modul relevantes Gas erkennen. Es ist mit einem eingebauten Temperatursensor ausgestattet, um eine Temperaturkompensation durchzuführen, wodurch die Gaskonzentration genau erkannt werden kann. Es hat den digitalen Ausgang und den analogen Spannungsausgang gleichzeitig, was die Verwendung und Kalibrierung erleichtert und die Entwicklungszeit verkürzt. Es ist eine Kombination aus einem ausgereiften elektrochemischen Detektionsprinzip und einem ausgeklügelten Schaltungsdesign, um die unterschiedlichen Detektionsanforderungen der Kunden zu erfüllen.

Image

ZE12A-CO Elektrochemisches Detektionsmodul

+

ZE12A ist ein universell einsetzbares und leistungsstarkes elektrochemisches Modul. Es kann CO, SO2, NO2, O3 auf der Grundlage des elektrochemischen Prinzips erkennen, es hat eine gute Selektivität und Stabilität. Zur Temperaturkompensation ist ein Temperatursensor eingebaut. Es hat den digitalen Ausgang und den analogen Spannungsausgang gleichzeitig, was die Verwendung und Kalibrierung erleichtert und die Entwicklungszeit verkürzt. Es ist eine Kombination aus einem ausgereiften elektrochemischen Detektionsprinzip und einem ausgeklügelten Schaltungsdesign, um die unterschiedlichen Detektionsanforderungen der Kunden zu erfüllen.

Image

ME4-CO-E4 Kohlenmonoxid-Gassensor

+

Der ME4-CO-E4 Kohlenmonoxid-Gassensor ist ein Elektrolysetyp mit konstantem Potenzial. An der Arbeitselektrode und an der Gegenelektrode findet jeweils eine Oxidations-Reduktions-Reaktion mit Kohlenmonoxid und Sauerstoff statt. Der Prozess setzt elektrische Ladung frei und erzeugt Strom. Der Strom ist direkt proportional zur Konzentration von Kohlenmonoxid. So konnte die Konzentration des Zielgases durch Messung des Stromwertes ermittelt werden. Die 4. Elektrode (Hilfselektrode) wird verwendet, um den Nullstrom zu kompensieren, damit er die Eigenschaften eines starken Signalpegels und eines niedrigen Nullstroms aufweist.

Image

ZE16B-CO Elektrochemisches Kohlenmonoxid-Gasmodul

+

ZE16B-CO ist ein universelles und miniaturisiertes elektrochemisches Kohlenmonoxid-Detektionsmodul. Es nutzt das elektrochemische Prinzip zum Nachweis von CO in Luft, wodurch das Modul eine hohe Selektivität und Stabilität aufweist. Es ist eine Kombination aus einem ausgereiften elektrochemischen Detektionsprinzip und einem ausgeklügelten Schaltungsdesign.

Image

ZE07-CO UL-gelistetes elektrochemisches CO-Modul

+

ZE07-CO ist ein universelles und miniaturisiertes elektrochemisches Kohlenmonoxid-Detektionsmodul. Es nutzt das elektrochemische Prinzip zum Nachweis von CO in Luft, wodurch das Modul eine hohe Selektivität und Stabilität aufweist. Eingebauter Temperatursensor kann Temperaturkompensation durchführen; und es hat einen digitalen Ausgang und einen analogen Spannungsausgang. Es ist eine Kombination aus einem ausgereiften elektrochemischen Detektionsprinzip und einem ausgeklügelten Schaltungsdesign.

Image

MC112 Katalytischer Sensor für brennbare Gase

+

MC112/ MC112C/ MC112D verwendet das katalytische Verbrennungsprinzip, und seine zwei Arme der elektrischen Brücke bestehen aus einem Testelement und einem Kompensationselement. Der Widerstand des Testelements steigt beim Auftreffen auf brennbare Gase, gleichzeitig ändert sich die Ausgangsspannung der Brücke und die Spannungsänderung steigt direkt proportional zur Gaskonzentration. Das Kompensationselement hat als Konferenz die Funktion, Temperatur und Luftfeuchtigkeit auszugleichen.

Image

MC115 Katalytischer Sensor für brennbare Gase

+

MC115 verwendet das katalytische Verbrennungsprinzip und seine zwei Arme der elektrischen Brücke bestehen aus einem Testelement und einem Kompensationselement. Der Widerstand des Testelements steigt beim Auftreffen auf brennbare Gase, gleichzeitig ändert sich die Ausgangsspannung der Brücke und die Spannungsänderung steigt direkt proportional zur Gaskonzentration. Das Kompensationselement hat als Konferenz die Funktion, Temperatur und Luftfeuchtigkeit auszugleichen.

Image

ZE03-H2 Elektrochemisches H2-Gasmodul

+

ZE03 ist ein universell einsetzbares und leistungsstarkes elektrochemisches Modul. Es verwendet drei Elektroden, einen elektrochemischen Gassensor und einen Hochleistungsmikroprozessor. Durch die Installation verschiedener Gassensoren kann das Modul relevantes Gas erkennen. Es ist mit einem eingebauten Temperatursensor ausgestattet, um eine Temperaturkompensation durchzuführen, wodurch die Gaskonzentration genau erkannt werden kann. Es hat den digitalen Ausgang und den analogen Spannungsausgang gleichzeitig, was die Verwendung und Kalibrierung erleichtert und die Entwicklungszeit verkürzt. Es ist eine Kombination aus einem ausgereiften elektrochemischen Detektionsprinzip und einem ausgeklügelten Schaltungsdesign, um die unterschiedlichen Detektionsanforderungen der Kunden zu erfüllen.

Image

MQ-4B Halbleitersensor für brennbare Gase

+

Empfindliches Material des MQ-4B-Gassensors ist SnO2, das in sauberer Luft eine geringere Leitfähigkeit aufweist. Wenn das brennbare Zielgas vorhanden ist, wird die Leitfähigkeit des Sensors mit steigender Gaskonzentration höher. Benutzer können die Änderung der Leitfähigkeit über eine einfache Schaltung in das entsprechende Ausgangssignal der Gaskonzentration umwandeln. Der MQ-4B-Gassensor hat eine hohe Empfindlichkeit gegenüber Methan und hat auch eine Entstörung gegenüber Alkohol und anderen Gasen.

Image

MQ-5 Halbleitersensor für brennbares Gas

+

Empfindliches Material des MQ-5-Gassensors ist SnO2, das in sauberer Luft eine geringere Leitfähigkeit aufweist. Wenn das brennbare Zielgas vorhanden ist, wird die Leitfähigkeit des Sensors mit steigender Gaskonzentration höher. Benutzer können die Änderung der Leitfähigkeit durch eine einfache Schaltung in ein entsprechendes Ausgangssignal der Gaskonzentration umwandeln. Der Gassensor MQ-5 hat eine hohe Empfindlichkeit gegenüber Butan, Propan, Methan und kann gleichzeitig Methan und Propan erkennen. Es kann auch Arten von brennbaren Gasen erkennen, insbesondere LPG (Propan). Er ist eine Art kostengünstiger Sensor für viele Anwendungen.

Image

MC107 Katalytischer Sensor für brennbare Gase

+

MC107 verwendet das katalytische Verbrennungsprinzip und seine zwei Arme der elektrischen Brücke bestehen aus einem Testelement und einem Kompensationselement. Der Widerstand des Testelements steigt beim Auftreffen auf brennbare Gase, gleichzeitig ändert sich die Ausgangsspannung der Brücke und die Spannungsänderung steigt direkt proportional zur Gaskonzentration. Das Kompensationselement hat als Konferenz die Funktion, Temperatur und Luftfeuchtigkeit auszugleichen.

Image

ZP06 Halbleiter-Methanmodul mit flacher Oberfläche

+

ZP06 verwendet einen Halbleitersensor, der für den fahrzeugmontierten Brenngasleckalarm ausgelegt ist. Es hat die Grundfunktionen des fahrzeugmontierten Rauchgasleckalarms: Stromlampe, Fehlerlampe, Alarmlampe, Ausgangssignal des Betriebszustands; Es kann jeweils an den verschiedenen Positionen des Fahrzeugs installiert werden, was die Entwicklungszeit verkürzt und eine hochgenaue Erkennung garantiert.

Image

ZE12-O3 Elektrochemisches Ozondetektionsmodul

+

ZE12 ist ein universell einsetzbares und leistungsstarkes elektrochemisches Modul. Es kann CO, SO2, NO2, O3 auf der Grundlage des elektrochemischen Prinzips erkennen, es hat eine gute Selektivität und Stabilität. Zur Temperaturkompensation ist ein Temperatursensor eingebaut. Es hat den digitalen Ausgang und den analogen Spannungsausgang gleichzeitig, was die Verwendung und Kalibrierung erleichtert und die Entwicklungszeit verkürzt. Es ist eine Kombination aus einem ausgereiften elektrochemischen Detektionsprinzip und einem ausgeklügelten Schaltungsdesign, um die unterschiedlichen Detektionsanforderungen der Kunden zu erfüllen.

Image

MQ131 Halbleiter-Ozonsensor (niedrige Konzentration)

+

Empfindliches Material des MQ131-Gassensors ist WO3, das in sauberer Luft eine geringere Leitfähigkeit aufweist. Wenn das Ozongas vorhanden ist, sinkt die Leitfähigkeit des Sensors mit steigender Gaskonzentration. Benutzer können die Änderung der Leitfähigkeit durch eine einfache Schaltung in ein entsprechendes Ausgangssignal der Gaskonzentration umwandeln. Der Ozongassensor MQ131 weist eine hohe Empfindlichkeit gegenüber Ozon auf und weist auch eine Empfindlichkeit gegenüber starken Oxiden wie Cl2, NO2 usw. auf. Auf organische Störgase reagiert es entgegengesetzt.

Image

MP801 Luftqualitäts-Gassensor

+

Der Gassensor MP801 dient der Luftqualität. Es nimmt mehrschichtige Dickschicht-Herstellungstechnologie an. Das Heizelement und das Metalloxid-Halbleitermaterial auf dem Keramiksubstrat aus Subminiatur-Al2O3 werden durch eine Elektrodenableitung herausgeholt, die in einer Metallfassung und einer Kappe eingekapselt ist. Die Leitfähigkeit des Sensors wird durch die Konzentration des Zielgases beeinflusst. Je höher die Konzentration ist, desto höher wird die Leitfähigkeit des Sensors. Benutzer können eine einfache Schaltung verwenden, um die Leitfähigkeitsänderung in ein der Gaskonzentration entsprechendes Ausgangssignal umzuwandeln.

Image

F1031 GASDURCHFLUSSSENSOR

+

Der Mikrodurchflusssensor F1031 verwendet das thermodynamische Prinzip zur Erkennung des Gasflusses und verfügt über eine hohe Genauigkeit und gute Wiederholbarkeit. Durch den eingebauten Temperatursensor hat das Produkt die Funktion einer professionellen Temperaturkompensationskalibrierung. Gleichzeitig ist der Ausgang eine lineare analoge Spannung, die bequem zu verwenden ist.

Image

ZM02 Digitaler MEMS-Sensor für brennbare Gase

+

Der digitale MEMS-Sensor für brennbare Gase verwendet eine MEMS-Mikrofabrikations-Heizplatte auf einer Si-Substrat-Basis, gasempfindliche Materialien, die in sauberer Luft mit Metalloxid-Halbleitermaterial mit geringer Leitfähigkeit verwendet werden. Wenn der Sensor einer Gasatmosphäre ausgesetzt ist, ändert sich die Leitfähigkeit als gemessene Gaskonzentration in der Luft. Je höher die Konzentration des Gases, desto höher die Leitfähigkeit. Mit einer einfachen Schaltung kann die Änderung der Leitfähigkeit der Gaskonzentration entsprechend dem Ausgangssignal umgerechnet werden. Der Sensor ist hochempfindlich, kompakt und präzise. Es sind 2 Pins als Alarmauslösesignalausgang voreingestellt. Es kann in der Umweltsicherheit, in tragbaren Instrumenten und in vielen anderen Bereichen weit verbreitet sein.

Image

GM-202B MEMS Rauchgassensor

+

Der MEMS-Rauchgassensor verwendet eine MEMS-Mikrofabrikations-Heizplatte auf einer Si-Substrat-Basis, gasempfindliche Materialien, die in sauberer Luft mit Metalloxid-Halbleitermaterial mit geringer Leitfähigkeit verwendet werden. Wenn der Sensor einer Gasatmosphäre ausgesetzt ist, ändert sich die Leitfähigkeit als gemessene Gaskonzentration in der Luft. Je höher die Konzentration des Gases, desto höher die Leitfähigkeit. Mit einer einfachen Schaltung kann die Änderung der Leitfähigkeit der Gaskonzentration entsprechend dem Ausgangssignal umgerechnet werden.

Image

GM-102B MEMS NO2-Gassensor

+

Der MEMS NO2-Gassensor verwendet eine MEMS-Mikrofabrikations-Heizplatte auf einer Si-Substrat-Basis, gasempfindliche Materialien, die in der sauberen Luft verwendet werden, sind Metalloxid-Halbleitermaterial mit geringer Leitfähigkeit. Wenn der Sensor einer Gasatmosphäre ausgesetzt ist, ändert sich die Leitfähigkeit als gemessene Gaskonzentration in der Luft. Je höher die Konzentration des Gases, desto höher die Leitfähigkeit. Mit einer einfachen Schaltung kann die Änderung der Leitfähigkeit der Gaskonzentration entsprechend dem Ausgangssignal umgerechnet werden.

Image

GM-602B MEMS H2S Gassensor

+

Der MEMS H2S-Gassensor verwendet eine MEMS-Mikrofabrikations-Heizplatte auf einer Si-Substrat-Basis, gasempfindliche Materialien, die in sauberer Luft mit Metalloxid-Halbleitermaterial mit geringer Leitfähigkeit verwendet werden. Wenn der Sensor einer Gasatmosphäre ausgesetzt ist, ändert sich die Leitfähigkeit als gemessene Gaskonzentration in der Luft. Je höher die Konzentration des Gases, desto höher die Leitfähigkeit. Mit einer einfachen Schaltung kann die Änderung der Leitfähigkeit der Gaskonzentration entsprechend dem Ausgangssignal umgerechnet werden.

Image

ME3-C2H4 Elektrochemischer Ethylensensor

+

Der elektrochemische Gassensor ME3-C2H4 nutzt den elektrochemischen Oxidationsprozess an der Arbeitselektrode in der Elektrolysezelle. Und der bei der elektrochemischen Reaktion erzeugte Strom ist direkt proportional zur Konzentration, während er dem Faradayschen Gesetz folgt. Damit kann die Konzentration des Zielgases durch Strom getestet werden.

Image

ME3-ETO Elektrochemischer Ethylenoxidsensor

+

Der elektrochemische Sensor ME3-ETO erfasst die Gaskonzentration durch Messung des Stroms nach dem elektrochemischen Prinzip, das den elektrochemischen Oxidationsprozess des Zielgases an der Arbeitselektrode innerhalb der Elektrolysezelle nutzt seine Konzentration nach dem Faradayschen Gesetz, dann kann die Konzentration des Gases durch den Messwert des Stroms ermittelt werden.

Image

ME3-H2 Elektrochemischer Wasserstoffgassensor

+

Der elektrochemische Sensor ME3-H2 erfasst die Gaskonzentration durch Messung des Stroms nach dem elektrochemischen Prinzip, das den elektrochemischen Oxidationsprozess des Zielgases an der Arbeitselektrode innerhalb der Elektrolysezelle nutzt seine Konzentration nach dem Faradayschen Gesetz, dann kann die Konzentration des Gases durch den Messwert des Stroms ermittelt werden.

Image

ME3-HCL Elektrochemischer Chlorwasserstoff-Gassensor

+

Der elektrochemische Sensor ME3-HCL erfasst die Gaskonzentration durch Messung des Stroms nach dem elektrochemischen Prinzip, das den elektrochemischen Oxidationsprozess des Zielgases an der Arbeitselektrode innerhalb der Elektrolysezelle nutzt seine Konzentration nach dem Faradayschen Gesetz, dann kann die Konzentration des Gases durch den Messwert des Stroms ermittelt werden.

Image

ME3-HF Elektrochemischer Fluorwasserstoff-Gassensor159

+

Der elektrochemische Sensor ME3-HF erfasst die Gaskonzentration durch Messung des Stroms nach dem elektrochemischen Prinzip, das den elektrochemischen Oxidationsprozess des Zielgases an der Arbeitselektrode innerhalb der Elektrolysezelle nutzt seine Konzentration nach dem Faradayschen Gesetz, dann kann die Konzentration des Gases durch den Messwert des Stroms ermittelt werden.

Image

ME3-SO2 Elektrochemischer Schwefeldioxid-Gassensor

+

Der elektrochemische Sensor ME3-SO2 erfasst die Gaskonzentration durch Messung des Stroms nach dem elektrochemischen Prinzip, das den elektrochemischen Oxidationsprozess des Zielgases an der Arbeitselektrode innerhalb der Elektrolysezelle nutzt seine Konzentration nach dem Faradayschen Gesetz, dann kann die Konzentration des Gases durch den Messwert des Stroms ermittelt werden.

Image

ME4-CO-E4 Kohlenmonoxid-Gassensor

+

Der ME4-CO-E4 Kohlenmonoxid-Gassensor ist ein Elektrolysetyp mit konstantem Potenzial. An der Arbeitselektrode und an der Gegenelektrode findet jeweils eine Oxidations-Reduktions-Reaktion mit Kohlenmonoxid und Sauerstoff statt. Der Prozess setzt elektrische Ladung frei und erzeugt Strom. Der Strom ist direkt proportional zur Konzentration von Kohlenmonoxid. So konnte die Konzentration des Zielgases durch Messung des Stromwertes ermittelt werden. Die 4. Elektrode (Hilfselektrode) wird verwendet, um den Nullstrom zu kompensieren, damit er die Eigenschaften eines starken Signalpegels und eines niedrigen Nullstroms aufweist.

Image

ME4-ETO Ethylenoxid-Gassensor

+

Der Ethylenoxid-Gassensor ME4-ETO ist ein Elektrolysetyp mit konstantem Potenzial. Innerhalb des Sensors findet eine Oxidations-Reduktions-Reaktion mit Ethylenoxidgas statt. Der Prozess setzt elektrische Ladung frei und erzeugt Strom. Der Strom ist direkt proportional zur Konzentration des Ethylenoxidgases. So konnte die Konzentration des Zielgases durch Messung des Stromwertes ermittelt werden.

Image

ZE03-DG Elektrochemisches Gassensormodul für eigentümliche Geruchsstoffe

+

Das elektrochemische Modul ZE03-DG verwendet einen elektrochemischen Gassensor und einen Hochleistungsmikroprozessor. Durch Einbau eines ME-DG Gassensors zur Messung der Geruchskonzentration. Es ist mit einem eingebauten Temperatursensor ausgestattet, um eine Temperaturkompensation durchzuführen, wodurch die Gaskonzentration genau erfasst werden kann. Es hat den digitalen Ausgang und den analogen Spannungsausgang gleichzeitig, was die Verwendung und Kalibrierung erleichtert und die Entwicklungszeit verkürzt. Es ist eine Kombination aus einem ausgereiften elektrochemischen Detektionsprinzip und einem ausgeklügelten Schaltungsdesign, um die unterschiedlichen Detektionsanforderungen der Kunden zu erfüllen.

Image

ZE03-PH3 Elektrochemisches Phosphin-Gassensormodul

+

ZE03 ist ein universell einsetzbares und leistungsstarkes elektrochemisches Modul. Es verwendet drei Elektroden, einen elektrochemischen Gassensor und einen Hochleistungsmikroprozessor. Durch die Installation verschiedener Gassensoren kann das Modul relevantes Gas erkennen. Es ist mit einem eingebauten Temperatursensor ausgestattet, um eine Temperaturkompensation durchzuführen, wodurch die Gaskonzentration genau erkannt werden kann. Es hat den digitalen Ausgang und den analogen Spannungsausgang gleichzeitig, was die Verwendung und Kalibrierung erleichtert und die Entwicklungszeit verkürzt. Es ist eine Kombination aus einem ausgereiften elektrochemischen Detektionsprinzip und einem ausgeklügelten Schaltungsdesign, um die unterschiedlichen Detektionsanforderungen der Kunden zu erfüllen.

Image

ZE08-H2 Katalytisches Wasserstoff-Gas-Sensormodul

+

Dieses ZC08-H2-Modul verwendet einen katalytischen Gassensor und verfügt über eine grundlegende Funktion des Gasleckalarms für den Heimgebrauch mit digitaler Anzeige: Bereitstellung eines digitalen UART-Signals und Unterstützung des Zurücksetzens des Alarmpunkts. Es wird normalerweise für Wasserstoffgasleckdetektoren verwendet.

Image

RD-624 Pyroelektrischer Infrarotsensor

+

Pyroelektrischer Infrarotsensor erkennt die Infrarotstrahlung mithilfe der temperaturabhängigen Funktion. Es unterdrückt die durch Temperaturänderungen verursachten Störungen, verwendet die Methode der komplementären dualen Sensorelemente, die die Stabilität des Sensors verbessert. Dieser PIR-Sensor kann weit verbreitet in Sicherheitsvorrichtungen, Einbruchmeldeanlagen, automatischen Türen, automatischen Lichtsteuerungen und intelligenten Spielzeugen verwendet werden.

Image

Digitaler pyroelektrischer Infrarotsensor RDB224

+

Der digitale PIR-Sensor RDB224 ist ein integriertes Design aus empfindlichem Element und Signalverarbeitungschip, verpacktem empfindlichem Element und IC-Chip in der Sensorabschirmung. Sensible Elemente übertragen das menschliche Bewegungssignal an einen hochpräzisen digitalen Chip zur Datenverarbeitung. Dann gibt der Sensor ein digitales Signal zur einfachen Verwendung.

Image

ME2-CH2O-Ф16 Formaldehyd-Sensor

+

Der elektrochemische Sensor ME2-CH2O-Ф16 erfasst die Gaskonzentration durch Messung des Stroms nach dem elektrochemischen Prinzip, das den elektrochemischen Oxidationsprozess des Zielgases an der Arbeitselektrode in der Elektrolysezelle nutzt, der bei der elektrochemischen Reaktion des Zielgases erzeugte Strom ist direkt proportional zu seiner Konzentration nach dem Faradayschen Gesetz, dann könnte die Konzentration des Gases durch den Messwert des Stroms erhalten werden.

Image

MS-Z2 Makromolekül-Feuchtesensor

+

Unter nassen Bedingungen werden Wassermoleküle durch polare Gruppen auf der Oberfläche des Kampfmittels adsorbiert. Und mit steigender Luftfeuchtigkeit ändert sich die Menge der Wassermoleküle entsprechend. Das adsorbierte Wasser kondensiert allmählich und wird flüssig, das ist eine Elektrolytlösung mit aktueller Kanalqualität.

Image

EA-135 Piezoelektrischer Beschleunigungssensor

+

Image

MQ-7B Halbleitersensor für Kohlenmonoxid

+

Empfindliches Material des MQ-7B-Gassensors ist SnO2, das in sauberer Luft eine geringere Leitfähigkeit aufweist. Es macht die Erkennung durch die Methode des Zyklus hoher und niedriger Temperatur und erkennt CO bei niedriger Temperatur (erwärmt mit 1,5 V). Die Leitfähigkeit des Sensors wird mit steigender CO-Gaskonzentration höher. Bei hoher Temperatur (beheizt mit 5,0 V) reinigt es die anderen bei niedriger Temperatur adsorbierten Gase. Benutzer können die Änderung der Leitfähigkeit durch eine einfache Schaltung in ein entsprechendes Ausgangssignal der Gaskonzentration umwandeln.

Image

GM-702B MEMS Kohlenmonoxid-Gassensor

+

Der MEMS-Kohlenmonoxid-Gassensor verwendet eine MEMS-Mikrofabrikations-Heizplatte auf einer Si-Substrat-Basis, gasempfindliche Materialien, die in sauberer Luft mit Metalloxid-Halbleitermaterial mit geringer Leitfähigkeit verwendet werden. Wenn der Sensor einer Gasatmosphäre ausgesetzt ist, ändert sich die Leitfähigkeit als gemessene Gaskonzentration in der Luft. Je höher die Konzentration des Gases, desto höher die Leitfähigkeit. Mit einer einfachen Schaltung kann die Änderung der Leitfähigkeit der Gaskonzentration entsprechend dem Ausgangssignal umgerechnet werden.

Image

MQ-9B Halbleitersensor zur Erkennung von Kohlenmonoxid und brennbaren Gasen

+

Empfindliches Material des MQ-9B-Gassensors ist SnO2, das in sauberer Luft eine geringere Leitfähigkeit aufweist. Es erkennt Kohlenmonoxid (1,5 V) durch die Methode des Zyklus hoher und niedriger Temperatur. Bei hoher Temperatur (5,0 V) kann es CO erkennen und die anderen bei niedriger Temperatur adsorbierten Gase reinigen. Die Leitfähigkeit des Sensors steigt mit steigender CO- und CH4-Gaskonzentration. Benutzer können die Änderung der Leitfähigkeit durch eine einfache Schaltung in ein entsprechendes Ausgangssignal der Gaskonzentration umwandeln.

Image

MP-7 Halbleitersensor für brennbare Gase mit flacher Oberfläche

+

MP-7 verwendet fortschrittliche Produktionstechniken für planare Konstruktionen, wobei MOS-Material verwendet wird, das aus einem Mikro-Al2O3-Keramikrohr und einer Heizung besteht, das Elektro-Down-Blei herausgeholt und in einer Metallbasis und einer Abdeckung befestigt wird. Annahme der kreisenden Erkennung bei niedriger und hoher Temperatur: bei niedriger Temperatur (VH=1.5V) erkennt es CO, Leitwert des Sensors größer zusammen mit CO-Konzentration in der Luft; Bei hoher Temperatur (VH = 5,0 V) können andere Gase mit einer einfachen Schaltung die Leitfähigkeit ändern und das Ausgangssignal relativ zur Gaskonzentration ändern.

Image

MC106B Katalytischer Sensor für brennbare Gase

+

MC106 verwendet das katalytische Verbrennungsprinzip und seine zwei Arme der elektrischen Brücke bestehen aus einem Testelement und einem Kompensationselement. Der Widerstand des Testelements steigt beim Auftreffen auf brennbare Gase, gleichzeitig ändert sich die Ausgangsspannung der Brücke und die Spannungsänderung steigt direkt proportional zur Gaskonzentration. Das Kompensationselement hat als Konferenz die Funktion, Temperatur und Luftfeuchtigkeit auszugleichen.

Image

ME4-H2 Elektrochemischer H2-Gassensor

+

Der ME4-H2-Wasserstoffgassensor ist ein Elektrolysetyp mit konstantem Potenzial. Die Oxidations-Reduktions-Reaktion mit Wasserstoff und Sauerstoff findet jeweils an der Arbeitselektrode und an der Gegenelektrode statt. Der Prozess setzt elektrische Ladung frei und erzeugt Strom. Der Strom ist direkt proportional zur Wasserstoffkonzentration. So konnte die Konzentration des Zielgases durch Messung des Stromwertes ermittelt werden.

Image

MC101 Katalytischer Sensor für brennbare Gase

+

MC101 verwendet das katalytische Verbrennungsprinzip und seine zwei Arme der elektrischen Brücke bestehen aus einem Testelement und einem Kompensationselement. Der Widerstand des Testelements steigt beim Auftreffen auf brennbare Gase, gleichzeitig ändert sich die Ausgangsspannung der Brücke und die Spannungsänderung steigt direkt proportional zur Gaskonzentration. Das Kompensationselement hat als Konferenz die Funktion, Temperatur und Luftfeuchtigkeit auszugleichen.

Image

ZC05 Katalytisches Methanmodul

+

Dieses ZC05-Modul verwendet einen katalytischen Gassensor und verfügt über eine grundlegende Funktion des Gasleckalarms für den Heimgebrauch mit digitaler Anzeige: Bereitstellung von digitalem UART-Signal und Statusanzeige, Summer, Relais, Schaltsignal über Magnetventilausgang sowie Unterstützung des Zurücksetzens des Alarmpunkts. Es wird normalerweise für die Entwicklung von Erdgasleckdetektoren für den Heimgebrauch verwendet.

Image

ZM02 MEMS Methanmodul

+

Der digitale MEMS-Sensor für brennbare Gase verwendet eine MEMS-Mikrofabrikations-Heizplatte auf einer Si-Substrat-Basis, gasempfindliche Materialien, die in sauberer Luft mit Metalloxid-Halbleitermaterial mit geringer Leitfähigkeit verwendet werden. Wenn der Sensor einer Gasatmosphäre ausgesetzt ist, ändert sich die Leitfähigkeit als gemessene Gaskonzentration in der Luft. Je höher die Konzentration des Gases, desto höher die Leitfähigkeit. Mit einer einfachen Schaltung kann die Änderung der Leitfähigkeit der Gaskonzentration entsprechend dem Ausgangssignal umgerechnet werden. Der Sensor ist hochempfindlich, kompakt und präzise. Es sind 2 Pins als Alarmauslösesignalausgang voreingestellt. Es kann in der Umweltsicherheit, in tragbaren Instrumenten und in vielen anderen Bereichen weit verbreitet sein.

Image

ME3-O3 Elektrochemischer Ozonsensor

+

Der elektrochemische Sensor ME3-O3 erfasst die Gaskonzentration durch Messung des Stroms nach dem elektrochemischen Prinzip, das den elektrochemischen Oxidationsprozess des Zielgases an der Arbeitselektrode innerhalb der Elektrolysezelle nutzt seine Konzentration nach dem Faradayschen Gesetz, dann kann die Konzentration des Gases durch den Messwert des Stroms ermittelt werden.

Image

ME3-NH3 Elektrochemischer Ammoniak-Gassensor

+

Der elektrochemische Gassensor ME3-C2H4 nutzt den elektrochemischen Oxidationsprozess an der Arbeitselektrode in der Elektrolysezelle. Und der bei der elektrochemischen Reaktion erzeugte Strom ist direkt proportional zur Konzentration, während er dem Faradayschen Gesetz folgt. Damit kann die Konzentration des Zielgases durch Strom getestet werden.

Image

ME4-NO2-E4 Stickstoffdioxid-Gassensor

+

Der Stickstoffdioxid-Gassensor ME4-NO2-E4 ist ein Elektrolysetyp mit konstantem Potenzial. An der Arbeitselektrode und an der Referenzelektrode findet jeweils eine Oxidations-Reduktions-Reaktion mit Stickstoffdioxid und Sauerstoff statt. Der Prozess setzt elektrische Ladung frei und erzeugt Strom. Der Strom ist direkt proportional zur Konzentration von Stickstoffdioxid. So konnte die Konzentration des Zielgases durch Messung des Stromwertes ermittelt werden. Die 4. Elektrode (Hilfselektrode) wird verwendet, um den Nullstrom zu kompensieren, damit er die Eigenschaften eines starken Signalpegels und eines niedrigen Nullstroms aufweist.

Image

ZE03-O2 Elektrochemisches Sauerstoff-Gas-Sensormodul

+

ZE03 ist ein universell einsetzbares und leistungsstarkes elektrochemisches Modul. Es verwendet drei Elektroden, einen elektrochemischen Gassensor und einen Hochleistungsmikroprozessor. Durch die Installation verschiedener Gassensoren kann das Modul relevantes Gas erkennen. Es ist mit einem eingebauten Temperatursensor ausgestattet, um eine Temperaturkompensation durchzuführen, wodurch die Gaskonzentration genau erkannt werden kann. Es hat den digitalen Ausgang und den analogen Spannungsausgang gleichzeitig, was die Verwendung und Kalibrierung erleichtert und die Entwicklungszeit verkürzt. Es ist eine Kombination aus einem ausgereiften elektrochemischen Detektionsprinzip und einem ausgeklügelten Schaltungsdesign, um die unterschiedlichen Detektionsanforderungen der Kunden zu erfüllen.

Image

ZE03-SO2 Elektrochemisches Schwefeldioxid-Gassensormodul

+

ZE03 ist ein universell einsetzbares und leistungsstarkes elektrochemisches Modul. Es verwendet drei Elektroden, einen elektrochemischen Gassensor und einen Hochleistungsmikroprozessor. Durch die Installation verschiedener Gassensoren kann das Modul relevantes Gas erkennen. Es ist mit einem eingebauten Temperatursensor ausgestattet, um eine Temperaturkompensation durchzuführen, wodurch die Gaskonzentration genau erkannt werden kann. Es hat den digitalen Ausgang und den analogen Spannungsausgang gleichzeitig, was die Verwendung und Kalibrierung erleichtert und die Entwicklungszeit verkürzt. Es ist eine Kombination aus einem ausgereiften elektrochemischen Detektionsprinzip und einem ausgeklügelten Schaltungsdesign, um die unterschiedlichen Detektionsanforderungen der Kunden zu erfüllen.

Image

ZE03-H2 Elektrochemisches Wasserstoffgassensormodul

+

ZE03 ist ein universell einsetzbares und leistungsstarkes elektrochemisches Modul. Es verwendet drei Elektroden, einen elektrochemischen Gassensor und einen Hochleistungsmikroprozessor. Durch die Installation verschiedener Gassensoren kann das Modul relevantes Gas erkennen. Es ist mit einem eingebauten Temperatursensor ausgestattet, um eine Temperaturkompensation durchzuführen, wodurch die Gaskonzentration genau erkannt werden kann. Es hat den digitalen Ausgang und den analogen Spannungsausgang gleichzeitig, was die Verwendung und Kalibrierung erleichtert und die Entwicklungszeit verkürzt. Es ist eine Kombination aus einem ausgereiften elektrochemischen Detektionsprinzip und einem ausgeklügelten Schaltungsdesign, um die unterschiedlichen Detektionsanforderungen der Kunden zu erfüllen.

Image

MRT511 Thermosäulen-Temperatursensor

+

Der Thermopile-Sensor MRT-511 basiert auf der MEMS-Technologie und besteht aus Hunderten von in Reihe geschalteten Thermoelementen. Nach dem Seebeck-Prinzip gibt der Sensor bei einem Temperaturunterschied zwischen dem Ziel und der Umgebung die entsprechende Spannung ab und erkennt so die Existenz des Ziels oder die Temperatur des Ziels.

Image

ZE08B-CH2O Elektrochemisches CH2O-Detektionsmodul

+

ZE08B-CH2O ist ein universelles und miniaturisiertes elektrochemisches Formaldehyd-Detektionsmodul. Es nutzt das elektrochemische Prinzip zum Nachweis von CH2O in der Luft, wodurch das Modul eine hohe Selektivität und Stabilität aufweist. Es ist ein eingebauter Temperatursensor zur Temperaturkompensation. Es hat den digitalen Ausgang und den analogen Spannungsausgang gleichzeitig. Es ist eine Kombination aus einem ausgereiften elektrochemischen Detektionsprinzip und einem ausgeklügelten Schaltungsdesign.

Image

ME2-C2H5OH-φ16 Elektrochemischer Alkoholsensor

+

Der elektrochemische Sensor ME2-C2H5OH-Ф16 erfasst die Gaskonzentration durch Messung des Stroms nach dem elektrochemischen Prinzip, das den elektrochemischen Oxidationsprozess des Zielgases an der Arbeitselektrode in der Elektrolysezelle nutzt, der bei der elektrochemischen Reaktion des Zielgases erzeugte Strom ist direkt proportional zu seiner Konzentration nach dem Faradayschen Gesetz, dann könnte die Konzentration des Gases durch den Messwert des Stroms erhalten werden.

Image

MS-Z5 Makromolekül-Feuchtesensor

+

Unter nassen Bedingungen werden Wassermoleküle durch polare Gruppen auf der Oberfläche des Kampfmittels adsorbiert. Und mit steigender Luftfeuchtigkeit ändert sich die Menge der Wassermoleküle entsprechend. Das adsorbierte Wasser kondensiert allmählich und wird flüssig, das ist eine Elektrolytlösung mit aktueller Kanalqualität.

Image

WPBH01 Keramisches Drucksensormodul

+

Das keramische Drucksensormodul WPBH01 ist ein Druckübertragungsmodul mit Spannungsausgang, es gibt keine Schale des keramischen Druckmessumformers. Dieses Produkt besteht aus einem verfeinerten keramischen piezoresistiven Drucksensor mit Keramiksitz und verwendet einen Präzisionskonditionierungschip für den Sensorversatz, die Empfindlichkeit, die Temperaturdrift und andere Kompensationen. Mit hoher Integration, kleiner Größe, hoher Präzision, guter Konsistenz, Anti-Interferenz-Fähigkeit, Reaktionsgeschwindigkeitsblock, großem Temperaturbereich und anderen Eigenschaften.

Image

ME2-CO Elektrochemischer Kohlenmonoxid-Gassensor

+

Der elektrochemische Sensor ME2-CO erfasst die Gaskonzentration durch Messung des Stroms nach dem elektrochemischen Prinzip, das den elektrochemischen Oxidationsprozess des Zielgases an der Arbeitselektrode innerhalb der Elektrolysezelle nutzt seine Konzentration nach dem Faradayschen Gesetz, dann kann die Konzentration des Gases durch den Messwert des Stroms ermittelt werden.

Image

ZE15-CO UL-gelistetes elektrochemisches CO-Modul

+

ZE15-CO ist ein universelles und miniaturisiertes elektrochemisches Kohlenmonoxid-Detektionsmodul. Es nutzt das elektrochemische Prinzip zum Nachweis von CO in Luft, wodurch das Modul eine hohe Selektivität und Stabilität aufweist. Eingebauter Temperatursensor kann Temperaturkompensation durchführen; und es hat einen digitalen Ausgang und einen analogen Spannungsausgang. Es ist eine Kombination aus einem ausgereiften elektrochemischen Detektionsprinzip und einem ausgeklügelten Schaltungsdesign.

Image

ME2-CO-Ф14×14 Elektrochemischer Kohlenmonoxid-Gassensor

+

ME2-CO-Ф14x14, Sensor vom Brennstoffzellentyp, erkennt die Gaskonzentration durch Messung des Stroms nach dem elektrochemischen Prinzip, das den elektrochemischen Oxidationsprozess des Zielgases an der Arbeitselektrode innerhalb der Elektrolysezelle nutzt, den Strom, der bei der elektrochemischen Reaktion des Ziels entsteht Gas in direktem Verhältnis zu seiner Konzentration steht, während dem Faradayschen Gesetz gefolgt wird, dann kann die Konzentration des Gases durch den Messwert des Stroms ermittelt werden.

Image

MP-2 Rauchgassensor mit flacher Oberfläche

+

Das MP-2-Modell mit fortschrittlicher planarer Konstruktion besteht aus einer Heizung und einem Metalloxid-Halbleitermaterial aus einer Subminiatur-Al2O3-Keramikplatte, einer Herunterführung der Elektrode, einer Einkapselung in Metallbasis und -kappe. Wenn das Zielgas vorhanden ist, ist die Leitfähigkeit des Sensors mit steigender Gaskonzentration höher. Bitte verwenden Sie einen einfachen Stromkreis, wandeln Sie die Änderung der Leitfähigkeit in das entsprechende Ausgangssignal der Gaskonzentration um.

Image

MP-4 Sensor für brennbares Gas mit flacher Oberfläche

+

Das MP-4-Modell mit fortschrittlicher planarer Konstruktion besteht aus einer Heizung und einem Metalloxid-Halbleitermaterial aus einer Subminiatur-Al2O3-Keramikplatte, einer Herunterführung der Elektrode, einer Einkapselung in Metallbasis und -kappe. Wenn das Zielgas vorhanden ist, ist die Leitfähigkeit des Sensors mit steigender Gaskonzentration höher. Bitte verwenden Sie einen einfachen Stromkreis, wandeln Sie die Änderung der Leitfähigkeit in das entsprechende Ausgangssignal der Gaskonzentration um.

Image

MC101B Katalytischer Sensor für brennbare Gase

+

MC101B verwendet das katalytische Verbrennungsprinzip und seine zwei Arme der elektrischen Brücke bestehen aus einem Testelement und einem Kompensationselement. Der Widerstand des Testelements steigt beim Auftreffen auf brennbare Gase, gleichzeitig ändert sich die Ausgangsspannung der Brücke und die Spannungsänderung steigt direkt proportional zur Gaskonzentration. Das Kompensationselement hat als Konferenz die Funktion, Temperatur und Luftfeuchtigkeit auszugleichen.

Image

PM1000 Laser-Staubsensor für den Außenbereich

+

Die PM1000-Serie ist ein Konstantstrom-Staubpartikelsensor für den Außenbereich, der verwendet werden kann, um dichte Staubpartikel in der Atmosphäre in einer Volumeneinheit von Grad zu erfassen und die Dichtedaten als digitale Schnittstelle auszugeben. Der Sensor kann in eine Vielzahl von atmosphärischen Konzentrationen von staubbezogenen Instrumenten oder Umweltverbesserungsgeräten für raue Industriebereiche, Baustellen und andere Innen- und Außenanwendungen eingebettet werden, um zeitnahe und genaue Konzentrationsdaten bereitzustellen.

Image

MP503 Luftqualitäts-Gassensor

+

Der Gassensor MP503 dient der Luftqualität. Es nimmt mehrschichtige Dickschicht-Herstellungstechnologie an. Das Heizelement und das Metalloxid-Halbleitermaterial auf dem Keramiksubstrat aus Subminiatur-Al2O3 werden durch eine Elektrodenableitung herausgeholt, die in einer Metallfassung und einer Kappe eingekapselt ist. Die Leitfähigkeit des Sensors wird durch die Konzentration des Zielgases beeinflusst. Je höher die Konzentration ist, desto höher wird die Leitfähigkeit des Sensors. Benutzer können eine einfache Schaltung verwenden, um die Leitfähigkeitsänderung in ein der Gaskonzentration entsprechendes Ausgangssignal umzuwandeln.

Image

ZP07 Luftqualitätserkennungsmodul

+

Das Luftqualitätsmodul ZP07 verwendet einen Halbleiter-Gassensor mit flacher Oberfläche. Das Modul weist eine gute Empfindlichkeit gegenüber flüchtigen organischen Gasen wie Formaldehyd, Benzol, Kohlenmonoxid, Ammoniak, Wasserstoff, Alkohol und Zigarettenrauch, Essenz usw. auf. Das Modul wurde gealtert, debuggt, angepasst und kalibriert. Es hat also eine gute Konsistenz und eine hohe Empfindlichkeit.

Image

ME3-NO2 Elektrochemischer Stickstoffdioxid-Gassensor

+

Der elektrochemische Sensor ME3-NO2 erfasst die Gaskonzentration durch Messung des Stroms nach dem elektrochemischen Prinzip, das den elektrochemischen Oxidationsprozess des Zielgases an der Arbeitselektrode innerhalb der Elektrolysezelle nutzt seine Konzentration nach dem Faradayschen Gesetz, dann kann die Konzentration des Gases durch den Messwert des Stroms ermittelt werden.

Image

RDB223 Digitaler pyroelektrischer Infrarotsensor

+

Der digitale PIR-Sensor RDB223 ist ein integriertes Design aus empfindlichem Element und Signalverarbeitungschip, verpacktem empfindlichem Element und IC-Chip in der Sensorabschirmung. Sensible Elemente übertragen das menschliche Bewegungssignal an einen hochpräzisen digitalen Chip zur Datenverarbeitung. Dann gibt der Sensor ein digitales Signal zur einfachen Verwendung.

Image

RDB226-S Digitaler pyroelektrischer Infrarotsensor

+

Der digitale PIR-Sensor RDB226-S ist ein integriertes Design aus empfindlichem Element und Signalverarbeitungschip, verpacktem empfindlichem Element und IC-Chip in der Sensorabschirmung. Sensible Elemente übertragen das menschliche Bewegungssignal an einen hochpräzisen digitalen Chip zur Datenverarbeitung. Dann gibt der Sensor ein digitales Signal zur einfachen Verwendung.

Image

ZRD-09 PIR-Bewegungssensormodul

+

Das pyroelektrische Infrarot-Sensormodul ZRD-09 verwendet einen leistungsstarken PIR-Sensor, eine Fresnel-Linse, einen pyroelektrischen dedizierten Chip und eine Hochleistungsspannungsreglerschaltung. Es hat die Eigenschaften, wie niedrige statische Leistungsaufnahme, breite Betriebsspannung und hohe Empfindlichkeit. Es hat wiederholbare und nicht wiederholbare Trigger-Terminals zur Auswahl, so dass dieses Modul entsprechend dem tatsächlichen Bedarf eingestellt werden kann und bequem zu bedienen ist.

Image

MRTD-3011 Digitaler Thermopile-Temperatursensor

+

MRTD-3011 ist ein berührungsloser digitaler Thermopile-Sensor mit I2C-Ausgang. Der Thermopile-Chip basiert auf der MEMS-Technologie, besteht aus Hunderten von in Reihe geschalteten Thermoelementen. Nach dem Seebeck-Prinzip gibt der Sensor bei einem Temperaturunterschied zwischen dem Ziel und der Umgebung die entsprechende Spannung ab und erkennt so die Existenz des Ziels oder die Temperatur des Ziels. Dieser Sensor kann im Temperaturbereich von -20~85℃ arbeiten und im Bereich von -20~+250℃ messen.

Image

MQ-3B Halbleiter-Alkoholsensor

+

Empfindliches Material des MQ-3B-Gassensors ist SnO2, das in sauberer Luft eine geringere Leitfähigkeit aufweist. Wenn das Zielalkoholgas vorhanden ist, wird die Leitfähigkeit des Sensors mit steigender Gaskonzentration höher. Benutzer können die Änderung der Leitfähigkeit durch eine einfache Schaltung in ein entsprechendes Ausgangssignal der Gaskonzentration umwandeln. Der MQ-3B-Gassensor hat eine hohe Empfindlichkeit gegenüber Alkoholgas und ist beständig gegen die Interferenzen von Benzin, Rauch und Dampf. Es ist kostengünstig und für verschiedene Anwendungen zum Nachweis von Alkohol in unterschiedlichen Konzentrationen geeignet.

Image

MQ303B Halbleiter-Alkoholsensor

+

Das empfindliche Material des MQ303B-Gassensors ist ein Halbleitermaterial, das in sauberer Luft eine geringere Leitfähigkeit aufweist. Wenn das Zielalkoholgas vorhanden ist, wird die Leitfähigkeit des Sensors mit steigender Gaskonzentration höher. Benutzer können die Änderung der Leitfähigkeit durch eine einfache Schaltung in ein entsprechendes Ausgangssignal der Gaskonzentration umwandeln.

Image

MR513 Hitzdraht-Gassensor

+

Der Gassensor vom Typ MR513 erkennt die Gaskonzentration durch Widerstandsänderung der Platinschleife, die auf dem Prinzip des auf der Oberfläche des Metalloxid-Halbleiters absorbierten Gases basiert, was zu einer Änderung des Wärmeaustauschs und des Elektrizitätsaustauschs führt. Es besteht aus Erkennungselement und Kompensationselement, die die beiden Schenkel der elektrischen Brücke sind. Wenn es dem brennbaren Gas ausgesetzt wird, verringert sich der Widerstand des Detektorelements und die Spannungsänderung des Brückenausgangs erhöht sich direkt proportional zur Gaskonzentration. Das Kompensationselement übernimmt die Referenz- und Temperaturkompensationsfunktionen.

Image

GM-502B MEMS-VOC-Gassensor

+

Der MEMS-Sensor für brennbare Gase verwendet eine MEMS-Mikrofabrikations-Heizplatte auf einer Si-Substratbasis, gasempfindliche Materialien, die in sauberer Luft mit Metalloxid-Halbleitermaterial mit geringer Leitfähigkeit verwendet werden. Wenn der Sensor einer Gasatmosphäre ausgesetzt ist, ändert sich die Leitfähigkeit als gemessene Gaskonzentration in der Luft. Je höher die Konzentration des Gases, desto höher die Leitfähigkeit. Mit einer einfachen Schaltung kann die Änderung der Leitfähigkeit der Gaskonzentration entsprechend dem Ausgangssignal umgerechnet werden.

Image

ME4-Cl2-E4 Chlorgassensor

+

Der ME4-Cl2-E4-Chlorgassensor ist ein Elektrolysetyp mit konstantem Potenzial. An der Arbeitselektrode und an der Gegenelektrode findet jeweils eine Oxidations-Reduktions-Reaktion mit Chlorgas und Sauerstoff statt. Der Prozess setzt elektrische Ladung frei und erzeugt Strom. Der Strom ist direkt proportional zur Chlorgaskonzentration und entspricht dem Faradayschen Gesetz. So konnte die Konzentration des Zielgases durch Messung des Stromwertes ermittelt werden. Die 4. Elektrode (Hilfselektrode) wird verwendet, um den Nullstrom zu kompensieren, damit er die Eigenschaften eines starken Signalpegels und eines niedrigen Nullstroms aufweist.

Image

EA-192 Piezoelektrischer Beschleunigungssensor

+

Hinterlasse einen Kommentar